Was ist cannabinol (CBN)?

Cannabinol, auch CBN genannt, ist eine biologische Verbindung, die in der Spezies Cannabis sativa vorkommt. Es gehört zu einer einzigartigen Familie von Chemikalien, die Phytocannabinoide genannt werden – eine Familie, die für ihren enormen Einfluss auf den menschlichen Körper bekannt wurde.

Durch die fachmännische Isolierung hoher CBN-Konzentrationen aus natürlich angebautem Hanf hat Cibdol eine Vielzahl von CBN Ölen entwickelt, um Deinen Wunsch nach Wohlbefinden zu unterstützen.

Was sind cannabinoide?

Technisch gesehen gibt es verschiedene Arten von Cannabinoiden, wobei die beiden bemerkenswertesten davon Phytocannabinoide und Endocannabinoide sind. Erstere können beispielsweise in Hanf, Echinacea und dem Teestrauch gefunden werden, während letztere von Natur aus in Menschen und anderen Tieren vorkommen. Tatsächlich kommen Endocannabinoide in allen Säugetieren vor – Haustiere eingeschlossen!

Es ist üblich, dass Menschen den Begriff "Cannabinoide" verwenden, um sich auf die in Pflanzen vorkommende Art zu beziehen. Mach Dir also keine Sorgen, falls Du feststellst, dass das "Phyto"-Element fehlt. Und obwohl die Entdeckung der Cannabinoide zweifelsohne faszinierend ist, funktionieren sie nicht alleine. Der menschliche Körper hat sich entwickelt, um die durch Cannabinoide hervorgerufenen biologischen Veränderungen mit einem sehr ausgeklügelten Netzwerk von Rezeptoren zu nutzen.

Wie funktioniert das endocannabinoid-system?

In allen von uns gibt es ein großes regulatorisches System, das Endocannabinoid-System (ECS) genannt wird. Angebunden an dieses Netzwerk – an den Schlüsselstellen – sind Cannabinoidrezeptoren (CB1 und CB2). Sobald ein Rezeptor Cannabinoide entdeckt, interagieren die beiden miteinander und leiten Veränderungen auf biologischer Ebene ein. Diese Wechselwirkungen finden an Stellen im gesamten Körper statt, z. B.:

• Gehirn
• Verdauungssystem
• Immunsystem
• Haut
• Zentralen und peripheren Nervensystem

Nichts jedes Cannabinoid interagiert jedoch mit jedem Rezeptor an allen Stellen. Stattdessen operieren Rezeptoren nach einem Schloss- und Schlüsselprinzip. Solange die chemische Struktur eines Cannabinoids (des Schlüssels) nicht mit der Form eines Rezeptors (des Schlosses) übereinstimmt, interagieren die beiden nicht. Auf Grund dieses einzigartigen Mechanismus, könnte ein Vollspektrum an Cannabinoiden dank nahezu unendlicher Kombinationen von Schloss und Schlüssel eine signifikante Rolle für das Wohlbefinden spielen.

Wie wird CBN gebildet?

Während Hanf das Zuhause von über 100 Cannabinoiden ist, existieren sie nicht alle zur selben Zeit oder in denselben Verhältnissen. Während sich die Pflanze entwickelt, erschafft sie mit Hilfe der Biosynthese Cannabinoide, während die Decarboxylierung und der Abbau andere entstehen lassen.

Es erfordert Expertenwissen über die Cannabinoidwege, um CBN zu isolieren, da es nicht direkt von dem Vorläufer-Cannabinoid CBGA abstammt. Stattdessen ist CBN ein Abbauprodukt von Tetrahydrocannabinol (THC).

Innerhalb der Spezies Cannabis sativa existiert THC anfangs als THCA, eine rohe, saure Verbindung. THCA wird schrittweise zu CBNA abgebaut, nachdem es lange Zeit Sonnenlicht (UV) und Luft ausgesetzt war. Nach dem Abbau kann CBNA jedoch durch Wärme (Decarboxylierung) aktiviert werden, um das zusätzliche Kohlenstoffmolekül zu entfernen und CBN zu erzeugen.

Wie funktioniert CBN?

Alle Cannabinoide interagieren mit dem Körper mit Hilfe des Endocannabinoid-Systems und CBN bildet hierbei keine Ausnahme. Die Hauptrolle des ECS ist, eine Balance zwischen verschiedenen biologischen Funktionen aufrechtzuerhalten. Wenn der Körper in einem ausgeglichenen oder homöostatischen Zustand ist, ist er besser dazu in der Lage, mit Krankheiten und Störungen umzugehen.

Um einen ausgeglichenen Zustand zu überwachen und zu fördern, ist das ECS auf Cannabinoidrezeptoren (CB1/CB2) angewiesen. Diese Rezeptoren haben die Kraft, ein Dutzend von subtilen Veränderungen im Gedächtnis, beim Lernen, Stoffwechsel, bei der Thermogenese und mehr auszulösen. Wie wir jedoch weiter oben hervorgehoben haben, hängt das Ergebnis vom Ort, Typ und dem interagierenden Cannabinoid ab.

CBN zeigt eine starke Affinität für CB2-Rezeptoren, die hauptsächlich im Immunsystem zu finden sind und eine leichte Affinität für CB1-Rezeptoren haben, die in erster Linie im Gehirn vorkommen.

Welche wirkung ruft CBN hervor?

Die Forschung zum potentiellen Einfluss von CBN schreitet voran und Studien werden weltweit durchgeführt. Ein signifikanter Vorteil von CBN ist trotz seiner Verbindung zu THC, dass das Cannabinoid keine psychotropen Effekte hervorruft.

Frühe Evaluationen des Cannabinoids legen nahe, dass die Interaktion mit den CB1- und CB2-Rezeptoren folgende mögliche Effekte hervorrufen könnte:

• Anregung des Appetits
• Förderung einer gesunden Schlaffunktion
• Aktivierung des Immunsystems
• Schutz vor Alterungssymptomen

Sollte man CBN öl für erkrankungen verwenden?

Das wissenschaftliche Verständnis von CBN steckt noch immer in den Kinderschuhen. Trotz ermutigender Ergebnisse vorläufiger Studien bleiben Langzeiteffekte bei menschlichen Patienten abzuwarten. Während dieses Cannabinoid eine positive Interaktion mit dem Endocannabinoid-System zeigt, wird das Ausmaß und die Brauchbarkeit dieser Wechselwirkung noch überprüft.

Auf Grund nicht eindeutiger Forschungsergebnisse können wir keine Aussagen über das Potential von CBN zur Behandlung bestimmter Erkrankungen machen. Daher ist CBN Öl von Cibdol nicht als Ersatz für irgendeine Form von Medizin gedacht.

CBN und CBD: worin liegt der unterschied?

Obwohl CBN und Cannabidiol (CBD) ungiftige Verbindungen der Hanfpflanze sind, interagieren sie nicht auf dieselbe Weise mit dem Endocannabinoid-System.

CBD ist das am häufigsten vorkommende Cannabinoid in Hanf, bindet jedoch nicht wie CBN direkt an Cannabinoidrezeptoren. Stattdessen wird die Effizienz des ECS gestärkt und hinter den Kulissen die Produktion von nützlichen Enzymen und Endocannabinoiden gefördert.

CBN ist ein direkter Gegenspieler der Cannabinoidrezeptoren und seine Konzentration innerhalb von Hanf ist signifikant niedriger als die von CBD. Es muss sorgfältig mittels moderner Ausrüstung isoliert und konzentriert werden. Zum Glück wirken die beiden Cannabinoide trotz ihrer Unterschiede außergewöhnlich gut zusammen und beide profitieren von einem nicht-psychotropen Wirkungsprofil. Mit Hilfe ihrer kombinierten Wirkung ist es möglich, das Wohlbefinden in zahlreichen Bereichen zu beeinflussen.

Wie nimmt man CBN am besten ein?

Es gibt keinen überlegenen Ansatz der Einnahme von CBN. CBN gibt es als Öle, Kosmetika, topische Mittel und mehr, wodurch es einfach ist, es in Deine tägliche Routine einzubinden.

Unabhängig davon, wie Du beabsichtigst, CBN zu verwenden, solltest Du sicherstellen, dass das jeweilige Produkt unabhängigen Analysen unterzogen wurde. Cibdol kann sich mit seiner Produkttransparenz rühmen, wodurch der Kunde eine detaillierte Aufschlüsselung des Inhalts jeder CBN-Öl-Charge erhält.

Was ist CBN öl?

CBN ist eine raffinierte, gefilterte und gereinigte Kombination aus Cannabinol (neben CBD) und Ölen aus Oliven, Hanf und MCT. Nach der Isolierung wird das Cannabinoid aus zwei Gründen vorsichtig einem Trägeröl zugesetzt.

Erstens verbessert das Trägeröl die Absorptionsrate von CBN. Cannabinoide sind von Natur aus hydrophob (was bedeutet, dass es Wasser abweist) und ohne ein Öl würde nicht das gesamte Öl sein Ziel erreichen, wenn es konsumiert wird.

Zweitens liefert das Trägeröl neben dem Einfluss von CBN eine Reihe von sekundären Nutzen. Hanföl zum Beispiel ist mit Antioxidantien, Pflanzenproteinen und Omega-Fettsäuren vollgepackt, während Olivenöl eine reichhaltige Quelle für einfach ungesättigte Fette ist und MCT-Öl mittelkettige Triglyceride enthält – eine effiziente Energiequelle.

Wie wird CBN öl verwendet?

Zu jeder Flasche CBN Öl gehört eine praktische Pipette. Damit kannst Du einfach mehrere Topfen CBN entweder auf oder unter Deine Zunge geben. Oral konsumiertes CBN hält länger an, aber Du wirst erst 40–60 Minuten nach der Einnahme eine Wirkung spüren. Unter der Zunge dosiertes CBN (sublingual) sorgt für eine stärkere Wirkung und einen schnelleren Wirkungseintritt, wobei der Kompromiss eine kürzere Gesamtdauer ist.

Der Unterschied bei der Wirkung stammt von der Art, wie CBN absorbiert wird. Wenn es oral konsumiert wird, muss sich die Verbindung mit dem Verdauungssystem herumschlagen, bevor es in die Leber und den Blutkreislauf gelangen kann. Bei der sublingualen Aufnahme wird das Verdauungssystem umgangen und gelangt über winzige Kapillargefäße unter der Zunge direkt in den Blutkreislauf.

Falls Dir der Geschmack von CBN nicht zusagt, kannst Du auch versuchen, mehrere Tropfen CBN Öl Lebensmitteln oder Getränken hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass Du Dich daran erinnerst, dass es keine überlegene Konsumform gibt. Stattdessen solltest Du den Zugang wählen, der Dir am besten zusagt.

Welches CBN öl solltest du auswählen?

CBN Öle von Cibdol gibt es in einer ganzen Reihe von Konzentrationen und diese bieten den Kunden eine große Auswahl. Unsere niedrig konzentrierten Öle (2,5%) eignen sich ideal für Personen, für die CBN Öl noch neu ist oder diejenigen, die eine milde Dosis benötigen, um ihr alltägliches Wohlbefinden zu unterstützen. Unser 5% CBN Öl ist mittelstark konzentriert und passend für Nutzer, die bereits mit den Effekten von CBN vertraut sind.

Cibdol verstärkt seine CBN Öle mit CBD in Goldqualität für eine umfassende Wirkung. Genaue Details zu jedem CBN Öl und das entsprechende Verhältnis von CBN:CBD findest Du auf der entsprechenden Produktseite.

Wie lange hält die wirkung von CBN öl an?

Wie bereits erwähnt hängen die Effekte von CBN Öl von der Konzentration des Öls und der Konsummethode ab. Beispielsweise kann die Wirkung eines oral konsumierten Öls mit höherer Konzentration bis zu fünf Stunden anhalten. Es ist jedoch wichtig, zu bedenken, dass sich der Zeitraum in Abhängigkeit von folgenden Faktoren ändert:

• Stoffwechsel
• Körperfett
• CBN Konzentration
• Einnahme mit oder ohne Lebensmittel

Anfangs solltest Du es in Betracht ziehen, CBN Öl in regelmäßigen Intervallen über den Tag verteilt (bis zu dreimal täglich) einzunehmen, bis Du Dich mit den Effekten vertraut gemacht hast. Sobald Du Dich an die Wirkung von CBN gewöhnt hast, kannst Du die Dosis und Konsumfrequenz dementsprechend erhöhen oder reduzieren.

Denk auch dran, dass die Halbwertszeit von Cannabinoiden (wie lange sie im Körper verbleiben) relativ kurz ist. Falls Du versuchst, einen bestimmten Zustand anzuvisieren, solltest Du CBN Öl in Intervallen verwenden, die die beste Wirkung erzielen.

Kann man CBN öle miteinander kombinieren?

Ja, kann man! Die Kombination von CBN Ölen mit anderen CBN Ölen oder anderen Cannabinoid-infundierten Produkten ist absolut möglich. Um jedoch das Beste aus Deiner Erfahrung herauszuholen, empfehlen wir Dir, täglich über Deinen Cannabinoid-Konsum Buch zu führen.

Möglicherweise verwendest Du ja nicht dieselbe Art von Produkt, weshalb Dir beispielsweise das alleinige Notieren der Anzahl der Tropfen nicht dabei helfen wird, Deine Einnahme zu überwachen. Stattdessen solltest Du einen Blick auf die jeweilige Produktseite von Cibdol werfen, wo Du unter dem Punkt "Informationen" alle Details zum Cannabinoidgehalt in Milligramm findest.

Solange Du CBN konsumierst, solltest Du Deine Gesamteinnahme in mg aufzeichnen. Wenn es anschließend um die Feineinstellung Deiner Erfahrung geht, kannst Du eine präzise und akkurate Dosis als Basis verwenden.

Sobald Du damit beginnst, verschiedene Cannabinol-Produkte zu kombinieren, hältst Du Dich mehrere Tage lang an Deine übliche, tägliche Gesamtdosis, um die Effekte anzupassen und zu überwachen.

Wie Cibdol sein CBN öl herstellt

Die Extraktion von CBN erfordert Fachwissen und modernste Geräte. Cibdol verwendet umfangreiches hauseigenes Equipment, um CBN Öle mit einem branchenführenden Maß an Standardisierung, Reinheit und Sicherheit zu liefern.

Beginnend mit natürlich angebautem Hanf stellt Cibdol sicher, dass rohes Pflanzenmaterial frei von künstlichen Zusätzen, Chemikalien, Schwermetallen und GVO ist. Die Hanfblüten werden von Hand auf Fremdobjekte hin überprüft, bevor sie zu feinem Puder zermahlen werden. Dieses Puder wird einer hochentwickelten CO₂-Extraktion unterzogen, bei der die erforderlichen Cannabinoide isoliert werden, ohne ihre Unversehrtheit zu beeinträchtigen.

Das Hanfextrakt wird anschließend decarboxyliert, destilliert und gefiltert, um CBN Extrakte von ausgezeichneter Qualität und Reinheit zu erhalten. Sobald sie mit einem passenden Trägeröl vermischt sind, wird jede Charge des CBN Extrakts von einem Drittlabor unabhängig getestet. Die Ergebnisse werden danach auf der "Analysen CBD"-Seite auf der Internetseite von Cibdol veröffentlicht, damit die Kunden die Sicherheit und den Inhalt unserer CBN Produkte verifizieren zu können.

Warum Cibdol überkritische co₂-extraktion zur herstellung von CBN öl nutzt

Obwohl CBN mittels verschiedener Methoden aus Hanf extrahiert werden kann, ist die überkritische CO₂-Extraktion in vielerlei Hinsicht überlegen:

• Kann bestimmte Verbindungen isolieren
• CO₂ ist ein sicheres Naturprodukt
• Beschädigt keine Cannabinoide, Terpene oder Flavonoide
• Wird häufig in der Lebensmittel- und Schönheitsindustrie verwendet

Der einzige wirkliche Nachteil der überkritischen CO₂-Extraktion sind die Kosten der Maschinen – sie kann nicht zu Hause durchgeführt werden, da die Ausrüstung hochspezialisiert ist.

Das Schweizer Labor von Cibdol verwendet die überkritische CO₂-Extraktion, um die reinsten und sichersten Cannabinoid-infundierten Produkte auf dem Markt herzustellen. Der Standard unseres CBN Öls ist dank der strengen Qualitätskontrolle, der Ausrüstung von pharmazeutischer Qualität und eines innovativen Ansatzes für die Cannabinoid-Wissenschaft unübertroffen.

Wie lagert man CBN öl am besten?

CBN Öl ist ein verderbliches Produkt und muss sachgemäß gelagert werden, um seine Unversehrtheit und Effizienz zu erhalten. Der ideale Ort zur Lagerung Deines CBN Öls ist der Kühlschrank oder der Schrank, wo das Öl vor Sonnenlicht und schwankender Temperatur (beide führen zum Abbau der Qualität von CBN) geschützt ist. Alle Flaschen sind mit einem einzigartigen Datumscode und einer Chargennummer versehen.

Wenn Du Dein CBN Öl im Kühlschrank lagerst, schüttle die Flasche vor jeder Anwendung gut. Bei kühleren Temperaturen trennen sich das Öl und das CBN Extrakt natürlicherweise im Laufe der Zeit. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Qualität des Produkts.

Ist CBN öl sicher?

Auf Grund seiner einzigartigen Wechselwirkung mit den CB1- und CB2-Rezeptoren ruft CBN keine psychotropen Nebenwirkungen hervor. CBN könnte jedoch möglicherweise folgende milde Nebenwirkungen hervorrufen:

• Magenschmerzen
• Müdigkeit
• Durchfall
• Veränderungen des Appetits

Falls CBN Öle noch neu für Dich sind, empfehlen wir Dir, ein bis zweimal pro Tag eine niedrige Dosis einzunehmen. Sobald Du Dich an die Wirkung gewöhnt hast, kannst Du die Dosis schrittweise über 2–3 Wochen erhöhen oder bis Du das gewünschte Ergebnis erzielt hast.

Solltest Du jedoch unerwünschte Nebenwirkungen feststellen, stellst Du bitte die Verwendung sofort ein. CBN bleibt nicht lange in Deinem Körper und die Nebenwirkungen sollten nach ein paar Stunden vorüber sein.

Falls Du Dir hinsichtlich der Wirkung von CBN unsicher sein solltest oder bestimmte Fragen zur Eignung von CBN hast, empfehlen wir Dir dringend, Deine Bedenken mit einem Arzt zu besprechen, um fallspezifischen Rat einzuholen.

Derzeit wird CBN weder im Einheitsabkommen über die Betäubungsmittel der UN noch in der Konvention über psychotrope Substanzen aufgeführt. Da CBN jedoch als Analogon von THC betrachtet werden könnte, können die Vorschriften auf lokaler Ebene variieren. Wir empfehlen Dir, die Gesetzgebung in Deinem Land zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle von Dir gekauften CBN Produkte ausschließlich aus Hanf hergestellt werden.

Wird CBN öl zu einem positiven drogentest führen?

Drogentests am Arbeitsplatz prüfen eine Vielzahl von Substanzen, von denen eine THC ist. Diese Tests sind nicht darauf ausgelegt, CBN festzustellen, wodurch es äußerst unwahrscheinlich ist, dass CBN Öl für ein positives Testergebnis sorgt.

Auf Grund der Verbindungen zwischen CBN und THC könnten Hanfextrakte niedrigerer Qualität jedoch THC-Werte oberhalb des Testschwellenwerts aufweisen. Es ist von größter Bedeutung, dass alle CBN Produkte von seriösen Herstellern bezogen und von unabhängigen Analysen begleitet werden, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass ein Drogentest am Arbeitsplatz oder bei einer Straßenkontrolle ein positives Ergebnis liefert.

Warum sollte man CBN öl von Cibdol kaufen?

Die Produktpalette von Cibdol beinhaltet CBN Öl in zahlreichen Konzentrationen, von denen jede auf harmonische Weise mit CBD in Goldqualität gepaart wird. Modernste Technologie und branchenführendes Wissen stellen sicher, dass alle CBN Öle von Cibdol in ihrer Reinheit und Wirksamkeit unerreicht sind und einen vernachlässigbaren THC-Gehalt aufweisen.

Kaufe Dir noch heute erstklassiges CBN Öl von Cibdol online, um bereits morgen ein verbessertes Wohlgefühl zu erleben!

Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: