Was ist CBG?

CBG oder Cannabigerol ist eines von über hundert Phytocannabinoiden, die von der Hanfpflanze produziert werden, bei der es sich um eine selektiv gezüchtete Art von Canabis sativa handelt. Diese Verbindungen, kurz Cannabinoide genannt, machen neben essentiellen Terpenen und Flavonoiden die chemische Struktur der Hanfpflanze aus.

Cannabinoide sind einzigartig, weil sie mit dem Endocannabinoid-System interagieren, einem angeborenen körpereigenen System, das zur Aufrechterhaltung der Homöostase im menschlichen Körper beiträgt. Mit Hilfe von Cannabinoiden können wir einen gesunden und ausgewogenen Ansatz für das Wohlbefinden unterstützen. Was CBG jedoch so besonders macht, ist die Rolle, die diese Verbindung bei der Entwicklung anderer Cannabinoide spielt.

Woher kommen Cannabinoide?

CBG ist die "aktivierte" Version von Cannabigerolsäure (CBGA). CBGA ist nicht nur der Vorläufer von CBG, sondern auch die Urform von CBD, THC, CBN, CBC und Dutzenden weiteren gängigen Cannabinoiden. Man sieht CBGA deshalb als Stammmolekül an, ohne das es die riesige Welt der einflussreichen Cannabinoide nicht geben würde.

Obwohl CBGA und damit auch CBG eine entscheidende Rolle für die Cannabinoid-Synthese spielen, hast Du wahrscheinlich noch nie davon gehört. CBGA kommt nur in rohen Hanfpflanzen vor, und nach Extraktion und Decarboxylierung macht CBG in einer Vollspektrumformel normalerweise weniger als 1% des gesamten Cannabinoidgehalts aus.

Indem wir modernste Maschinen und branchenführendes Know-how einsetzen, können wir gereinigtes CBG aus rein natürlichem Hanf nutzen, um eine Produktpalette anzubieten, die erhebliche Mengen dieser vielseitigen Verbindung enthält.

Wie funktioniert CBG?

Alle Cannabinoide interagieren über das Endocannabinoid-System (ECS) mit dem Körper. Das ECS ist ein riesiges Regulierungsnetzwerk, das sich über unseren gesamten Körper erstreckt. Seine Hauptfunktion besteht darin, einen Gleichgewichtszustand zwischen unseren biologischen Systemen zu unterstützen. Sind Geist und Körper ausgeglichen, sind wir besser gerüstet, um mit Krankheiten oder gesundheitlichen Störungen umzugehen.

Die Regulierungsfunktion des ECS erstreckt sich auf Bereiche wie:

• Gedächtnis und Lernen
• Stress und Emotionen
• Verdauung
• Stoffwechsel
• Fruchtbarkeit
• Thermogenese

Die Wechselwirkung zwischen Cannabinoiden und dem ECS erfolgt normalerweise über die direkte Aktivierung von CB1- und CB2-Rezeptoren. Diese Rezeptoren fungieren als Eintrittspunkte für Cannabinoide und ermöglichen es ihnen, eine Vielzahl biologischer Reaktionen auszulösen.

Man nimmt an, dass CBG auf dieselbe Art und Weise wirkt und CB2-Rezeptoren teilweise aktiviert, jedoch eine stärkere Affinität zu CB1-Rezeptoren zeigt. Obwohl der genaue Wirkungsmechanismus noch untersucht wird, konnten Wissenschaftler bestätigen, dass CBG die Endocannabinoid-Signalübertragung wirksam reguliert und möglicherweise einen therapeutischen Einfluss ausübt.

Welche Wirkungen hat CBG?

Aufgrund des vorläufigen Charakters der CBG-Forschung liegen nur begrenzte Daten zum therapeutischen Einfluss dieses Cannabinoids vor. Studien haben bestätigt, dass das Cannabinoid die regulatorische Rolle des ECS unterstützt, wobei noch untersucht wird, wie dies genau geschieht.

Was unterscheidet CBG von CBD?

CBG weist nicht nur eine andere chemische Struktur als CBD auf, sondern interagiert auch nicht auf dieselbe Art und Weise mit dem Endocannabinoid-System wie sein bekanntes Gegenstück. Es übt seinen Einfluss über die Aktivierung von CB1- und CB2-Rezeptoren aus, die man in unserem Immun-, Verdauungs- und peripheren Nervensystem finden kann.

CBD hingegen fungiert als "Geschäftsführer" des ECS und stellt sicher, dass das Regulierungssystem effizient funktioniert. Dieses Cannabinoid erreicht das, indem es die Freisetzung nützlicher Enzyme und Endocannabinoide fördert. Bei diesen Endocannabinoiden handelt es sich um im menschlichen Körper produzierte Chemikalien, die eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Phytocannabinoiden aufweisen und eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden spielen.

Obwohl ihr Wirkungsmechanismus unterschiedlich sein kann, haben CBG und CBD einige Attribute gemeinsam, von denen das wichtigste ihre nicht-psychotrope Natur ist. Keines der Cannabinoide induziert ein High, wenn es isoliert oder zusammen eingenommen wird.

Beide Cannabinoide profitieren vom Entourage-Effekt – einem Phänomen, das ihre jeweiligen Eigenschaften verstärkt, wenn sie gemeinsam mit anderen Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden eingenommen werden. Obwohl CBG für sich genommen einige beeindruckende Eigenschaften aufweist, wirkt es perfekt mit CBD zusammen, weshalb ihre Kombination ideal für einen ausgewogenen und umfassenden Ansatz für das Wohlbefinden ist.

Welche CBG-Produkte gibt es?

Bei Cibdol setzen wir modernste Techniken und hochentwickelte Maschinen ein, um sorgfältig gereinigtes CBG zu extrahieren und zu isolieren. Aktuelle Produktserien umfassen CBG Öl in einer Auswahl von Konzentrationen und gereinigte CBG Kristalle. Cibdol arbeitet unermüdlich an der Entwicklung branchenführender Wellnessprodukte, die Cannabinoid-Infundiert sind, um Deinen Ansprüchen genügen zu können – egal, wie diese aussehen.

Was ist CBG Öl?

Mit unserem umfassenden Fachwissen haben wir CBG sorgfältig mit einer Vollspektrum-Mischung aus essentiellen Cannabinoiden und Terpenen kombiniert, damit Du von den Nutzen des Entourage-Effekts profitieren kannst.

Unser CBG-Ölsortiment harmoniert perfekt mit hochwertigem CBD für einen umfassenden Ansatz zum Wohlbefinden. Wir haben unsere CBG-Rezeptur so ausgewogen formuliert, dass sie zu gleichen Teilen Cannabigerol und Cannabidiol enthält.

Dank unseres kaltgepressten Hanfsamen-Trägeröls kannst Du den therapeutischen Einfluss von CBG neben Terpenen, Antioxidantien, Pflanzenprotein und vielem mehr genießen.

Wie wird CBG Öl hergestellt?

Die Hanfpflanze enthält ein vielfältiges Spektrum an Verbindungen, die alle in unterschiedlichen Verhältnissen vorliegen. Weil CBD und THC den Löwenanteil der Cannabinoide ausmachen, kann es schwierig sein, weniger häufig vorkommende Verbindungen wie CBG zu isolieren.

Der Prozess beginnt mit dem Mahlen reifer Hanfpflanzen sowie dem Entfernen von Stielen und anderen unnötigen Pflanzenteilen. Die Cannabinoide, Terpene und Flavonoide sind in den Blüten und Blättern enthalten.

Cibdol setzt eine hochentwickelte überkritische CO₂-Extraktion ein, um diese essentiellen Verbindungen zu isolieren. Unser Hanfextrakt wird dann filtriert und gereinigt, wodurch wir eine Flüssigkeit von goldener Farbe erhalten, die in Wirksamkeit und Qualität ihresgleichen sucht. Einmal mit einem geeigneten Trägeröl kombiniert und in Flaschen abgefüllt, ist es zum Verzehr bereit.

Warum wird CBG Öl mit überkritischer CO₂-Extraktion hergestellt?

Die CO₂-Extraktion ermöglicht nicht nur ein höheres Maß an Kontrolle, sondern ist auch unglaublich sicher. Kohlendioxid (CO₂) ist ein Erdgas, das überall um uns herum vorkommt. Wird CO₂ jedoch mit einer Kombination aus Wärme und Druck über seinen kritischen Punkt hinaus verändert, wird es überkritisch, worunter man einen Zustand versteht, der zwischen Gas und Flüssigkeit liegt.

Indem überkritisches CO₂ über das Pflanzenmaterial geleitet wird, bindet es an die darin enthaltenen Cannabinoide und essentiellen Terpene. Die mit Cannabinoiden infundierte Lösung wird dann sorgfältig kondensiert, um bestimmte Verbindungen, zu denen auch CBG gehört, einzufangen, ohne sie zu zerstören. Nach der Rückführung in ein Gas kann das CO₂ entweder wiederverwendet oder sicher in der Atmosphäre dispergiert werden.

Alle CBG Öle durchlaufen denselben strengen Produktionsprozess und dieselbe Qualitätskontrolle wie unsere traditionellen Cannabinoid-infundierten Produktreihen. Auf unserer CBD-Analyseseite findest Du eine spezifische Aufschlüsselung dessen, was genau in jede Flasche CBG Öl fließt. Jede Charge wird von der gemeinnützigen Organisation Fundación Canna unabhängig getestet und verifiziert.

Welches CBG Öl passt zu Dir?

Das Angebot an CBG Öl von Cibdol umfasst eine Auswahl von Produkten mit jeweils unterschiedlichen Konzentrationen. Allerdings ist keine CBG-Konzentration einer anderen per se überlegen. Stattdessen sollte jeder Nutzer die Stärke wählen, die seinen Bedürfnissen und Umständen am besten entspricht.

Alle unsere CBG Öle verfügen über einen kaltgepressten Hanfsamenöl-Träger, der für verbesserten Geschmack und eine verbesserte Absorptionsrate sorgt. Hanfsamenöl verleiht CBG Öl einen authentischen Geschmack und steckt voller Antioxidantien, Pflanzenprotein und Omega-Fettsäuren, die das empfindliche Gleichgewicht von Cannabinoiden und Terpenen nicht stören.

Solltest Du mit CBG Öl noch nicht vertraut sein, empfehlen wir Dir, zumindest zu Beginn eine niedrige Dosis einzunehmen. Sobald Du Dich an die Wirkung der Verbindung gewöhnt hast, kannst Du Dosis und Häufigkeit der Einnahme entsprechend erhöhen.

Wie lange hält die Wirkung von CBG Öl an?

Cannabinoide haben von Natur aus eine relativ kurze Halbwertszeit, worunter man die Zeitspanne versteht, die sie im Körper aktiv sind. Oral eingenommenes CBG Öl wird nach etwa 40 bis 60 Minuten wirksam, wobei die Wirksamkeit über mehrere Stunden anhält.

Allerdings kannst Du das Einsetzen der Effekte beschleunigen, indem Du CBG Öl sublingual einnimmst. Da der Wirkstoff in diesem Fall jedoch schneller in den Blutkreislauf gelangt, wird er auch schneller verarbeitet, so dass die Wirkung von kürzerer Dauer ist.

Die im Folgenden aufgeführten Faktoren können sich alle darauf auswirken, wie lange die Wirkung von CBG Öl anhält und wie stark sie ausfällt. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen, wenn Du das optimale CBG Öl und die für Dich am besten geeignete Einnahmemethode herausfinden möchtest.

• Stoffwechsel
• Konzentration des Öls
• Häufigkeit der Dosis
• Körpergewicht

Verfällt CBG Öl?

CBG Öl von Cibdol ist ein verderbliches Produkt, das an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert werden sollte, damit seine Unversehrtheit erhalten bleibt. Der Kühlschrank ist der beste Ort, um CBG Öl aufzubewahren. Du solltest darauf achten, dass Du die Flasche vor jedem Gebrauch gut schüttelst. Nach dem Öffnen ist CBG Öl sechs Monate haltbar. Alle Flaschen CBG Öl enthalten ein aufgedrucktes Verfallsdatum und einen Chargencode.

Wie verwendet man CBG Öl?

Du kannst CBG Öl auf dieselbe Weise wie herkömmliche Cannabinoidöle einnehmen – auf oder unter der Zunge. Die sublinguale Verabreichung (unter der Zunge) ermöglicht einen schnelleren Wirkungseintritt, da die Wirkstoffe nicht mit dem Verdauungssystem des Körpers zu kämpfen haben. Durch die sublinguale Verabreichung von CBG Öl gelangt es über winzige Kapillaren schnell in den Blutkreislauf.

Alternativ kannst Du mehrere Tropfen CBG Öl direkt auf der Zunge oder mit Essen und Trinken zu Dir nehmen. Leider kannst Du CBG Öl nicht zum Kochen einsetzen, da die Hitze die empfindlichen Cannabinoide und Terpene zerstört.

Empfohlene Dosierungsanweisungen findest Du auf der entsprechenden Produktseite, dem Produktetikett und der Produktverpackung. Bitte beachte, dass diese Empfehlungen nur einen Anhaltspunkt darstellen. Um von CBG Öl zu profitieren, solltest Du deshalb mit Dosis, Häufigkeit und Art der Einnahme experimentieren, bis Du das gewünschte Ergebnis erzielst.

Was sind CBG Kristalle?

99% CBG Kristalle liefern reines, unverfälschtes CBG, während die restlichen 1% aus essentiellen Terpenen bestehen. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Terpene wie Myrcen, Limonen, Linalool und Humulen beizubehalten, um den Entourage-Effekt nutzbar zu machen.

CBG Kristalle wirken perfekt mit einer geringen Konzentration essentieller Terpene zusammen, um einen umfassenden Ansatz für das Wohlbefinden zu unterstützen. Da THC ausgesondert wird, sind CBG Kristalle frei von unerwünschten Nebenwirkungen.

Kristallisiertes CBG ist einfach einzunehmen. Da sie leicht absorbiert werden, kannst Du die Kristalle entweder direkt auf Deine Zunge geben oder sie dem Essen hinzufügen. Aufgrund ihrer hohen Konzentration ergibt bereits eine geringe Menge CBG Kristalle eine bedeutende Dosis.

CBG Kristalle werden auf höchstem Niveau hergestellt und von unabhängiger Seite auf absolute Sicherheit überprüft.

Kann man verschiedene CBG-Produkte kombinieren?

CBG ist ein nicht psychoaktives und nicht toxisches Cannabinoid ohne bekannte Nebenwirkungen. Daher ist es vollkommen in Ordnung, mit CBG infundierte Produkte zu kombinieren. Du solltest jedoch Deinen täglichen CBG-Konsum im Auge behalten, damit Du Deine Wellness-Erfahrung optimieren kannst.

Die richtige Dosis variiert von Person zu Person. Falls Du morgens CBG Öl einnimmst und dann Deinem Mittag- oder Abendessen CBG Kristalle hinzufügen möchtest, solltest Du Dir notieren, wie viel Milligramm CBG Du insgesamt eingenommen hast.

Indem Du Deinen täglichen Verbrauch nachverfolgst, kannst Du die CBG-Gesamtdosis ganz einfach Deinen Wünschen anpassen. Diese Strategie wird Deine allgemeine CBG Erfahrung erheblich verbessern und einen ausgewogenen Ansatz für das Wohlbefinden unterstützen.

Ist CBG sicher?

Alle CBG Öle und CBG Kristalle werden aus natürlich angebautem Hanf gewonnen, der frei von schädlichen Chemikalien, Zusatzstoffen, Schwermetallen und GVO ist. Jede CBG-Charge wird unabhängig getestet und für vollständige Transparenz überprüft.

Mit CBG infundierte Produkte von Cibdol führen nicht zu einem High und es wurde noch von keinen Nebenwirkungen berichtet, wobei man allerdings bedenken muss, dass sich die Forschung noch im präklinischen Stadium befindet.

Bitte beachte, dass unsere CBG Öle ein vollständiges Spektrum an Verbindungen enthalten, zu denen auch CBD gehört. Es gibt Berichte über Nebenwirkungen von CBD. Daher empfehlen wir Nutzern, ihre tägliche Einnahme von CBG Öl langsam aufzubauen, bis Du Dich an die Wirkungen gewöhnt hast.

Falls Du derzeit verschreibungspflichtige Medikamente einnimmst oder dies vorhast, solltest Du Deinen Arzt konsultieren, bevor Du CBG Öl einnimmst. Ein ausgeglichenes Verhältnis von CBG und CBD im CBG Öl bedeutet, dass es mit Enzymen in der Leber (Cytochrom P450) interagieren und möglicherweise die Verstoffwechselung bestimmter Medikamente stören kann.

Könnte CBG bei bestimmten Erkrankungen helfen?

Obwohl viele präklinische Studien und Tierstudien ermutigende Ergebnisse geliefert haben, verstehen wir die Wechselwirkung von CBG mit dem ECS und die möglichen biologischen Reaktionen immer noch nicht vollständig. Bevor Du CBG einnimmst, solltest Du deshalb Deinen Arzt konsultieren, da dieser Dir fallspezifische Ratschläge geben kann.

Aufgrund der laufenden Forschung können wir keine Aussagen über das Potenzial von CBG zur Behandlung bestimmter Erkrankungen machen. CBG Öl und CBG Kristalle von Cibdol sind daher nicht als Ersatz für irgendeine Form von Medizin gedacht.

Cannabigerol ist eines von mehreren ungiftigen Cannabinoiden, die NICHT in der UN-Konvention über psychotrope Substanzen gelistet sind. Daher ist Kauf und Einnahme von CBG Öl legal, sofern es ausschließlich aus Hanf gewonnen wird.

Die gesetzlichen Vorschriften für den Hanfanbau variieren, aber um konform zu bleiben, darf der THC-Gehalt in Europa nicht mehr als 0,2% und in den USA höchstens 0,3% betragen.

Aufgrund der Komplexität der Gesetze auf nationaler und kommunaler Ebene empfehlen wir jedoch dringend, vor dem Kauf von CBG Öl oder CBG Kristallen die örtlichen Vorschriften zu überprüfen.

Wird CBG bei einem Drogentest angezeigt?

Drogentests am Arbeitsplatz und am Straßenrand sind in vielen anderen Ländern gängige Praxis. Derzeit gibt es allerdings keine Drogentests, die den CBD- oder CBG-Spiegel im Blut, Speichel oder Urin einer Person untersuchen.

Drogentests im Zusammenhang mit Canabis sativa werden verwendet, um THC nachzuweisen. Um zu verhindern, dass man bei Drogentests positiv auf THC getestet wird, sollte man Cannabinoid-infundierte Produkte ausschließlich von seriösen Anbietern kaufen.

Alle Cibdol-Produkte enthalten äußerst geringe THC-Werte, die weit unter dem gesetzlichen Grenzwert liegen. Jede Charge von CBD, CBG oder anderen von uns verwendeten Cannabinoiden wird detailliert analysiert und überprüft. Dieser Prozess wird von unabhängigen Dritten im Rahmen unserer Selbstverpflichtung zu vollständiger Transparenz durchgeführt.

Unsere Kunden können einfach auf den genauen Inhalt aller CBG Öle und CBG Kristalle zugreifen, indem sie die CBD-Analyse-Seite unter https://www.cibdol.com/content/analysis-cbd besuchen.

Warum solltest Du CBG Öl und Kristalle von Cibdol kaufen?

Cibdol ist ein branchenführender Anbieter von Cannabinoid-infundierten Produkten. Wir haben unser umfangreiches Wissen über CBD Öle in Goldqualität mit dem vielseitigen Einfluss von nicht-psychotropem CBG kombiniert. Alle unsere CBG-Produktreihen sind legal, sicher und enthalten vernachlässigbare THC-Werte.

Kaufe CBG Öle und CBG Kristalle noch heute online bei Cibdol und erhalte eine überlegene Auswahl von Wellnessprodukten, die auf höchstem Niveau entwickelt wurden.

Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: