NIMM 3, ZAHL 2"-Aktion auf all unsere Produkte! Nutze für bis zu 33% Rabatt den Gutscheincode CIBDOL3

CBD Öl

4.6/5.0
Von 169 Nutzern bewertet.
Die Preise beginnen bei € 29,95

Mit CBD-Öl von Cibdol ist es einfacher, als Du denkst, das Beste aus dem Leben herauszuholen. Unser umfassendes Sortiment an CBD-Ölen wurde in unserem speziell dafür vorgesehenem Labor mit Schweizer Präzision formuliert. Das Öl fördert, unterstützt und pflegt das Gleichgewicht, das für ein optimales Wohlbefinden erforderlich ist.

Starte Dein Wellness-Programm mit erstklassigen, hochwertigen CBD-Ölen und spüre den Unterschied mit jedem Tropfen – es ist wirklich so einfach. Wir glauben von ganzem Herzen an die Kraft von CBD und möchten, dass Menschen überall die Nutzen dieser vielseitigen Verbindung genießen können.

Dank einer umfangreichen Auswahl an CBD-Ölen in verschiedenen Konzentrationen kann ein aktiver, engagierter Lebensstil mit Cibdol CBD beginnen – für Dich und für Dein Leben.

Weiterlesen

Was ist CBD-Öl?

CBD-Öl

CBD-Öl ist ein praktisches Wellnessergänzungsmittel, das dazu beiträgt, mehrere Bereiche des Wohlbefindens zu fördern. Mit nur ein paar Tropfen kannst Du eine Fülle von therapeutischen Nutzen erleben.

Warum?

Weil jede Flasche Öl den enormen Einfluss von aktivem CBD nutzt, einer nicht-berauschenden Verbindung, die aus Industriehanf gewonnen wird.

Mittels modernster Ausrüstung haben wir den Extraktionsprozess perfektioniert und CBD nahtlos mit einer Vielzahl von Trägerölen vermischt.

Die aktiven Verbindungen in unseren Ölen sind entscheidend für die Förderung eines physiologischen Gleichgewichtszustands. Durch das Ausbalancieren unserer Systeme können wir Körper und Geist besser auf die Herausforderungen des modernen Lebens einstellen.

In eine mehr als jemals zuvor miteinander vernetzten Welt ist es wichtig, unseren Körper in einem homöostatischen Zustand zu halten. Unsere Öle helfen Dir dabei, die Hochs und Tiefs des Lebens auszugleichen und auf Kurs und konzentriert zu bleiben.

Warum ist CBD-Öl so beliebt?

Die Beliebtheit von CBD-Öl ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen.

Zuerst einmal ist biologisches CBD-Öl nicht-berauschend, was bedeutet, dass es Dich nicht high macht – selbst in hohen Dosen. Und laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird es gut vertragen. Obwohl es einige mögliche Nebenwirkungen geben kann, scheinen diese mild zu sein und schnell abzuklingen.

Zweitens bedeutet die Vielseitigkeit von CBD, dass Du es einfach in Deine tägliche Routine einbauen kannst. Egal, wie Dein Zeitplan aussieht, kannst Du einfach ein paar CBD-Tropfen direkt unter Deine Zunge geben oder sie Lebensmitteln oder Getränken beimengen.

Es gibt auch eine große Auswahl an CBD-Konzentrationen. Auch wenn einige Leute den milderen Einfluss niedrig konzentrierter Rezepturen genießen, gibt es bestimmt auch Personen, die von unseren Ölen mit maximaler Stärke profitieren.

Egal, wie Dein Wellness-Bedürfnis aussehen mag, beeinflusst CBD Deinen Körper auf harmonische Weise, damit Du Dich bestmöglich fühlen kannst.

Was löst CBD-Öl aus?

Die komplette Wirkung von CBD wird nach wie vor geprüft. Daher können wir keine Behauptungen zu seinem Potential hinsichtlich der Behandlung bestimmter Erkrankungen aufstellen.

Was wir jedoch sagen können, ist, dass frühe Untersuchungen darauf hindeuten, dass das Cannabinoid dank seiner Aktivierung des Endocannabinoid-Systems eine Vielzahl zukünftiger Anwendungen haben könnte.

Durch die Interaktion und Verbesserung des Rezeptornetzwerks, das in uns allen zu finden ist, glauben Forscher, dass CBD eine wichtige Rolle in folgenden Bereichen spielen könnte:

• Schlaf
• Stimmung
• Gedächtnis
• Appetit

Forscher arbeiten fleißig daran, das gesamte Ausmaß des Endocannabinoid-Systems zu verstehen und wie die tägliche Verwendung von CBD bestimmte Leiden behandeln könnte. Obwohl es noch eine Menge zu lernen gibt, steigt mit jedem Tag die Anzahl veröffentlichter Studien und das Potential von CBD entfaltet sich kontinuierlich weiter.

CBD scheint bei täglicher Verwendung einen ausgleichenden Einfluss auf das Endocannabinoid-System auszuüben. Anstatt eine signifikante Änderung des Verhaltens oder der Stimmung zu erwarten, sollte man CBD nutzen, um die physiologischen Höhe- und Tiefpunkte des täglichen Lebens in Balance zu bringen.

Meistens geschieht dieser Prozess organisch, aber wenn sich die Herausforderungen des modernen Lebens zu häufen beginnen, benötigen unser Verstand und Körper Unterstützung.

Unabhängig von der Situation strebt unser Körper immer nach Harmonie und balanciert die Bedürfnisse von unseren verschiedenen biologischen Systemen aus, ähnlich einem Mobile. Und genau wie bei einem Mobile ist es völlig normal, dass der Körper zeitweise aus seinem Gleichgewicht gerät.

Zum Glück wird unser Körper stets versuchen, in seinen ursprünglichen, ausbalancierten Zustand zu gelangen. Es sind jedoch die Geschwindigkeit und Effizienz dieses Wandels, die zu Problemen führen können. Je länger der Körper unausgeglichen ist, desto höher ist das Risiko für eine Krankheit oder Störung.

CBD-Öl nimmt diesem natürlichen Prozess die Schärfe und hilft Deinem Verstand und Körper dabei, schneller einen ausgewogenen Zustand zu erreichen. Bei der Regulierung Deines Wohlbefindens geht es darum, den Ausgangszustand Deines Körpers zu verbessern und dafür scheint Öl von Cibdol überragend zu sein.

Falls Du vorhast, mit CBD-Öl ein bestimmtes Leiden zu behandeln, ist es wichtig, hervorzuheben, dass seine Effekte möglicherweise von einem Individuum zum nächsten variieren können. Du solltest immer zuerst mit einer Ärztin/einem Arzt besprechen, ob CBD für Dich geeignet ist, da sie/er Dir fallspezifische Ratschläge geben kann.

Bedenke bitte, dass CBD-Öl von Cibdol nicht als Ersatz für jegliche Form von Medizin bestimmt ist.

Was ist in CBD-Öl enthalten?

Was ist in CBD-Öl enthalten

Die Inhaltsstoffe einer 10ml-Flasche Öl oder CBD-Tinktur variieren je nach Rezeptur. Einige Zubereitungen sind schlichter und enthalten gerade einmal 3 Zutaten, andere enthalten zusätzliche Kräuter und Extrakte.

Unabhängig von den Inhaltsstoffen oder der Rezeptur, die wir verwenden, kannst Du Dich darauf verlassen, dass die CBD-Marke Cibdol von hervorragender Qualität ist. Unser Standard-CBD-Öl enthält nur drei Zutaten:

CBD: Unsere Konzentrationen reichen von 5–40%, basierend auf Deinen Wellnessbedürfnissen. Je höher der Prozentsatz, desto potenter die Wirkung.

Terpene: aromatische Moleküle, die synergistische Effekte hervorrufen. Sie kommen in Hunderten verschiedenen Lebensmittel und Gemüsearten vor, was sie zu einem Hauptbestandteil eines gesunden und ausgewogenen Lebensstils macht.

Trägeröl: Ein nährstoffreiches Öl, das an CBD bindet und dabei hilft, die Wirkstoffe durch den Körper zu transportieren.

Sobald wir CBD aus dem Pflanzenmaterial extrahiert haben, wird es einem Trägeröl beigemengt, in Flaschen abgefüllt und vor dem Verkauf unabhängig getestet. Unsere gesamte Bandbreite an Ölen umfasst über 15 verschiedene Variationen, die jeweils in einem bestimmten Verhältnis gemischt werden.

CBD Oil bottling process

Es gibt kein überlegenes CBD-Öl, weshalb es wichtig ist, zu verstehen, wie sie sich unterscheiden, um dann das CBD-Produkt auszuwählen, das am besten zu Deinem Lebensstil und Deinen Bedürfnissen passt.

Um vollkommenes Vertrauen in unsere Produkte zu schaffen, lassen wir jede Charge von einem unabhängigen Drittlabor testen. Du kannst beruhigt mit dem Wissen bei uns einkaufen, dass die angeführten Inhaltsstoffe korrekt und unsere gesamten Öle vollkommen frei von Zusätzen, GVO, Schwermetallen und unerwünschten Chemikalien sind.

Was genau ist der Entourage-Effekt und was hat er mit CBD-Vollspektrumöl zu tun?

Wenn Cannabinoide und Terpene zusammen existieren, werden ihre jeweiligen Eigenschaften dank eines Phänomens verbessert, das als Entourage-Effekt bekannt ist.

Der Entourage-Effekt ist bei der Spezies Cannabis sativa und den darin enthaltenen Verbindungen einzigartig. Und obwohl alle diese Elemente (inklusive CBD) selbst vielversprechend sind, bieten Öle in Form einer Vollspektrumrezeptur und nicht als CBD-Isolat den bedeutendsten therapeutischen Nutzen.

Deshalb sind alle unsere Öle eine Vollspektrummischung dieser essentiellen Verbindungen, zu denen die folgenden untergeordneten Cannabinoide zählen:

• CBN
• CBG
• CBC
• CBDV
• CBDA
• CBGA

Neben den oben aufgelisteten Cannabinoiden ergänzen über zwanzig essentielle Terpene unsere Vollspektrumrezeptur. Sie spielen für den Entourage-Effekt eine wichtige Rolle und haben einige nützliche Eigenschaften. Weitere Informationen findest Du in unserer speziell dafür vorgesehenen Terpen-Bibliothek, in der die Wirkung und die Nutzen eines jeden Terpens beschrieben werden.

Alle Öle von Cibdol weisen eine Vollspektrumrezeptur auf, um die Nutzen zu maximieren. Um jedoch hervorragende Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, entfernen wir fachmännisch schädliche THC-Konzentrationen. Alle unsere Öle sind ungiftig und rufen keine berauschenden Effekte hervor.

Wie wird CBD-Öl aus Hanf hergestellt?

CBD wird mittels ausgeklügelter Extraktionsmethoden, Reinigung und Destillation aus den Blättern und Blüten reifer Hanfpflanzen gewonnen. Um unerreichte Reinheit sicherzustellen, werden unsere Öle in mehreren Produktionsstufen mit jeweils branchenführenden Qualitätskontrollen hergestellt.

Im ersten Schritt wird feinster, natürlich angebauter europäischer Hanf beschafft, eine Pflanze, die reich an CBD und von Natur aus THC-arm ist. Jeder Sack des Rohmaterials wird anschließend von Hand sortiert und sorgfältig zu feinem Pulver zermahlen. Dieses Pulver wird anschließend zu dem Hanfextrakt von höchster Qualität, das wir für alle unsere Öle verwenden.

Um rohe Hanfpflanzen in CBD umzuwandeln, das das Wohlbefinden fördert, sind jedoch Fachwissen und modernste Geräte erforderlich. Glücklicherweise greift Cibdol nicht nur auf ein Jahrzehnt an Erfahrung zurück, sondern unsere pharmazeutischen Einrichtungen verfügen zudem über alle Maschinen, die zur Herstellung von reinem CBD erforderlich sind.

Nach der Gewährleistung des besten Rohmaterials ist der wichtigste Schritt zur Herstellung von CBD, die relevanten Cannabinoide und Terpene mittels Extraktion zu isolieren. Auch wenn man billigere, schnellere Extraktionsmethoden verwenden kann, mangelt es diesen Techniken an Reinheit und der Kontrolle der CO₂-Extraktion. Mit der Verwendung dieser Techniken riskiert man auch, die kleineren Elemente zu zerstören, die für den Entourage-Effekt entscheidend sind.

Cibdol verwendet überkritische CO₂-Extraktion, da diese ein unglaubliches Maß an Kontrolle ermöglicht. Indem CO₂ bestimmten Bedingungen ausgesetzt wird, kann man es in einen Zustand zwischen Gas und Flüssigkeit umwandeln. Wenn diese überkritische Lösung dann über das Rohmaterial geleitet wird, bindet es an wichtige Verbindungen, ohne sie zu zerstören.

Das daraus resultierende Extrakt ist mit all den Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden vollgepackt, die zur Herstellung von reinem CBD-Öl gebraucht werden. Um unser CBD-Extrakt zu vervollständigen, finden weitere Durchläufe der Reinigung und Destillation statt, wobei jede Stufe die Rezeptur verfeinert. Sobald es zu der Beimengung des Trägeröls kommt, hat das Extrakt den höchsten Reinheitsgrad erreicht.

Während der finalen Phase kennzeichnen wir jede Flasche genau und geben wichtige Informationen wie den Produktnamen, das Mindesthaltbarkeitsdatum, Dosierungsempfehlungen und die Chargennummer an. Du kannst dann die Chargennummer verwenden, um auf der Cibdol-Webseite die Testergebnisse von Drittanbietern nachzulesen.

CBD Oil bottling and labeling

Was ist der Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl?

Obwohl wir bei Cibdol ein Hanf-CBD-Öl anbieten, ist es nicht das Gleiche wie Hanfsamenöl, das Du in den Regalen von Supermärkten oder Reformhäusern findest.

Letzteres wird durch Kaltpressen von Hanfsamen hergestellt, einem Teil der Pflanze, der frei von CBD und anderen Cannabinoiden ist. Obwohl es möglicherweise einige ernährungsrelevante Nutzen bieten kann, hat es nicht den gleichen Einfluss auf Dein Wohlbefinden. Es wird auch weitaus billiger hergestellt. Scheint ein Preis also zu gut, um wahr zu sein, solltest Du einen genauen Blick auf die angeführten Inhaltsstoffe des CBD-Öls werfen.

Der einfachste Weg, um den Unterschied zwischen den beiden Ölen festzustellen, ist, deren Inhalt durch Tests von Drittanbietern zu überprüfen. Wir von Cibdol sind stolz auf unsere Produkttransparenz und bieten umfassende Tests für alle von uns hergestellten Öle.

Solltest Du jemals unsicher sein, was eine Flasche enthält, kannst Du die Inhaltsstoffe über die detaillierte Produktbeschreibung oder die CBD-Analyseseite prüfen. Falls Du irgendwelche weiteren Fragen haben solltest, kannst Du gerne unser Kundenservice-Team kontaktieren oder unsere umfangreiche CBD-Enzyklopädie besuchen.

Welches CBD-Öl ist das beste für mich?

Neben unserem traditionellen CBD-Öl bieten wir eine große Auswahl an alternativen Trägerölen an. Gepaart mit unserem goldenen Extrakt bieten Dir Hanföl, MCT-Öl und Schwarzkümmelöl Dutzende sekundäre ernährungsrelevante Nutzen.

Hanföl zum Beispiel enthält neben pflanzlichen Proteinen und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren eine Fülle von Antioxidantien. Schwarzkümmelöl ist gleichermaßen wirksam sowie stört die feine Balance zwischen Terpenen und Cannabinoiden in unserer Vollspektrumrezeptur nicht und bringt sie nicht durcheinander. MCT-Öl (das Kokosöl ähnelt) ist das perfekte Trägeröl für unsere hochfeste CBD-Rezeptur und verbessert die Absorptionsrate auf dramatische Weise, während es eine gute Energiequelle darstellt.

Es ist wichtig, dass die sekundären ernährungsrelevanten Nutzen jedes Trägeröls mit Deinen eigenen spezifischen Wellnessbedürfnissen zusammenpassen. Sollte Deine Ernährung beispielsweise bereits reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sein, ist es unwahrscheinlich, dass sich Hanf-CBD-Öl als das vorteilhafteste erweist.

Sei versichert, dass unabhängig vom Trägeröl alle Produkte unseres CBD-Öl-Sortiments dieselbe strenge Qualitätskontrolle und Tests durch Dritte durchlaufen.

Cibdols Standardöl, CBD-Hanföl und CBD-Schwarzkümmelöl enthalten alle CBD-Extrakt in einer Reihe von Konzentrationen, um der vom Nutzer gewünschten Wirkung zu entsprechen. Durch das Angebot von Ölen mit 5, 10, 15, 20, 30 und 40% CBD kann Cibdol unabhängig von Deinen Umständen Deinen Wellnessbedürfnissen gerecht werden.

Welches CBD-Öl ist das beste für mich

Falls Cannabidiol noch vollkommen neu für Dich ist, empfehlen wir Dir, mit einem niedrig konzentrierten Öl zu beginnen, bis Du Dich an seine Wirkung gewöhnt hast. Der beste Ansatz wäre, Dich einige Tage lang an die gleiche Einnahmehäufigkeit und Konzentration zu halten, bevor Du sie schrittweise erhöhst, bis Du die gewünschte Dosis erreicht hast.

Unsere niedrig konzentrieren Rezepturen eignen sich bestens für die tägliche Verwendung und sorgen für eine leichte Förderung des Wohlbefindens. Unterschätze die Wirkung jedoch nicht. Sogar ein paar Tropfen können ausreichen, um Dein Wohlbefinden zu stimulieren und einen ausgeglichenen Zustand zu fördern.

Falls Du jedoch ein bestimmtes Wellnessbedürfnis hast, solltest Du eine stärkere Konzentration in Betracht ziehen. Du kannst Dir sicher sein, dass selbst unsere konzentriertesten Öle vollkommen frei von unerwünschten Chemikalien und einem schädlichen THC-Gehalt sind.

Unabhängig von der von Dir gewählten Konzentration dauert es normalerweise 1–2 Wochen, bis sich Dein Körper an die Wirkung von CBD gewöhnt hat. Selbst wenn es sich so anfühlt, als ob nichts passiert, solltest Du der Versuchung widerstehen, die Dosis dramatisch zu erhöhen – denk dran, dass es bei CBD um die Förderung von Balance geht.

Die ideale Ölkonzentration variiert gemäß Deinen Umständen. Und obwohl wir Dir viele Informationen für den Start liefern können, ist der wichtigste Ratschlag, dass Du "auf Deinen Körper hörst". Solltest Du weitere Bedenken haben oder einen bestimmten Ratschlag zur Dosierung benötigen, empfehlen wir Dir dringend, das Thema mit einem Arzt oder Apotheker zu besprechen.

Warum sollte man CBD-Öl unter die Zunge geben?

Um die Effizienz und Geschwindigkeit der Wirkung von CBD dramatisch zu verbessern, empfehlen wir Dir dringend, es sublingual (unter der Zunge) zu konsumieren.

CBD-Produkte, die sublingual eingenommen werden, umgehen das Verdauungssystem und gelangen über winzige Kapillargefäße unter der Zunge und in den Wangen in den Blutkreislauf. Alternativ dazu brauchen oral konsumierte Substanzen nicht nur länger, um durch unseren Verdauungstrakt zu gelangen, sondern sie müssen auch mit der Magensäure und anderen Elementen kämpfen, wodurch die Höhe des Wirkstoffgehalts reduziert wird.

Zum Glück umgeht der sublinguale Konsum diesen gesamten Vorgang, sodass CBD eine Abkürzung in den Blutkreislauf nehmen und einfacher im Körper zirkulieren kann. Die Wirkung setzt nicht nur schneller ein, sondern ist auch ausgeprägter.

Die Einnahme von CBD-Öl unter der Zunge ist ganz einfach. Falls Dir diese Technik jedoch zu schwer erscheint, kannst Du versuchen, Dir die Tropfen von einem Spiegel zu verabreichen. Es ist auch wichtig, hervorzuheben, dass nicht die gesamte Flüssigkeit absorbiert wird. Mach Dir deshalb aber keine Sorgen, da das verbleibende Öl vollkommen sicher geschluckt werden kann, was bedeutet, dass Du einige zusätzliche Nutzen durch die orale Einnahme erhältst – wenn auch zu einem geringeren Grad.

Schüttle die Flasche gut, bevor Du sie verwendest und drücke den oberen Teil der Pipette zusammen, um sie mit der nötigen Menge des CBD-Extrakts zu befüllen. Egal, ob Du Dein CBD-Öl auf oder unter die Zunge gibst, erzielst Du das beste Ergebnis, indem Du die Flüssigkeit 60 Sekunden lang in Deinem Mund behältst, bevor Du sie runterschluckst.

Im Allgemeinen setzt die Wirkung rund 40–60 Minuten nach der Einnahme ein und hält einige Stunden an. Bei sublingualer Einnahme setzen die Effekte aufgrund der schnelleren Absorption durch die Mundschleimhaut viel schneller ein. Beachte jedoch, dass die Wirkung von sublingualem CBD im Vergleich zu oralem Konsum weniger lange anhält.

Abhängig von Deinem Lebensstil möchtest Du möglicherweise die Art, wie Du Dein CBD-Öl einnimmst, abwechseln. Die beste Erfahrung mit CBD erzielst Du, indem Du mit verschiedenen Konsummethoden experimentierst, um herauszufinden, welche am besten Deinem Lebensstil und Deinen Bedürfnissen entspricht.

Wie dosiert man CBD-Öl?

Falls CBD noch neu für Dich ist, beginnst Du bis zu dreimal täglich mit 1–3 Tropfen. Am besten hältst Du Dich einige Wochen lang an diese Dosis und Häufigkeit, bevor Du Deine Einnahme erhöhst. Die Wirkung von CBD ist nuanciert und es kann etwas dauern, sich an die Wirkung zu gewöhnen.

Die empfohlene Dosis für Cibdol-Produkte beträgt dreimal täglich 3–4 Tropfen; dies kann jedoch je nach individuellen Umständen variieren. Wir empfehlen, Deine Einnahme über den Tag hinweg aufzusplitten, und Du solltest in Intervallen konsumieren, die Deinem Lebensstil und Deinen Wellnessbedürfnissen entsprechen.

Wie dosiert man CBD-Öl

Dies könnten zum Beispiel einige Tropfen CBD-Öl morgens, mittags und abends sein. Es kann jedoch auch morgens häufiger dosiert werden, wenn der bevorstehende Tag besonders voll ist, oder nachts, wenn Du es mit einem spezifischen Leiden zu tun hast. Es gibt weder einen idealen Zeitpunkt noch eine bestimmte Häufigkeit, um CBD einzunehmen – die Wirksamkeit des Cannabinoids variiert von einer Person zur nächsten.

Bedenke bitte, dass Faktoren wie Stoffwechsel, Körpergewicht, Ölkonzentration und Häufigkeit der Dosierung auch einen Einfluss auf den Wirkungseintritt sowie die Dauer der Effekte haben können. Im Allgemeinen müssen Personen mit einem höheren Körpergewicht mehr Öl konsumieren. Gleichzeitig reduziert ein höherer Stoffwechsel die Dauer der Effekte von CBD, da der Körper die Verbindung schneller verarbeitet.

Falls Du Dich hinsichtlich all der angeführten Faktoren noch immer ganz verloren fühlen solltest und unsicher bist, wie Du Dein Öl einnehmen sollst, kannst Du den Dosisrechner von Cibdol ausprobieren. Dieses maßgeschneiderte Tool nutzt Durchschnittswerte, um Dir eine geschätzte Dosis und Häufigkeit zu präsentieren.

Gib einfach Dein Geschlecht, Gewicht, Alter und Deine allgemeine Erfahrung mit CBD an und der Dosisrechner erledigt den Rest. Er liefert Dir eine Tagesdosis-Empfehlung (in Milligramm und CBD-Öltropfen) zusammen mit einer Produktempfehlung.

Falls CBD noch vollkommen neu für Dich ist, ist unser Rechner eine fantastische Möglichkeit, eine Basisdosis zu ermitteln. Selbst für erfahrene Nutzer kann er sich als nützlich erweisen, falls Dein aktueller Einnahmeplan nicht länger ausreichend ist und Du zu einem höher konzentrierten Öl wechseln möchtest.

Aufgrund der Komplexität des menschlichen Körpers ist es jedoch unmöglich, eine detaillierte oder optimale Dosierungsempfehlung abzugeben. Stattdessen raten wir Dir, mit verschiedenen Routinen zu experimentieren, um herauszufinden, was wirklich bei Dir funktioniert. Alternativ dazu solltest Du mit einem Arzt oder Apotheker darüber sprechen, der Dir möglicherweise einen auf Dich abgestimmten Rat geben kann, wie viel CBD-Öl Du einnehmen solltest.

Wo lagert man CBD-Öl am besten?

Wo lagert man CBD-Öl am besten

Licht, Hitze und Lufteinwirkung spielen allesamt eine Rolle bei der Zersetzung natürlicher Cannabinoide wie CBD, weshalb man es davor schützen muss. Du kannst Dein CBD zwar weiter sicher einnehmen, wenn es diesen Elementen ausgesetzt wird, aber es wird seine Potenz verlieren. Bei der Lagerung von CBD-Öl sollte direktes Sonnenlicht vermieden und die Flasche verschlossen gehalten werden, wenn sie nicht verwendet wird.

Ein Küchenschrank zu Hause oder eine Tischschublade im Büro erfüllt diese Bedingungen. Idealerweise sollte die Temperatur der Lagerumgebung 6-20°C betragen. Du musst Dir keine Sorgen wegen geringen Schwankungen machen, aber überaus hohe Temperaturen werden die Wirkstoffe ebenso zersetzen und zerstören.

Eine weitere Option für die Lagerung von CBD-Öl ist der Kühlschrank, insbesondere dann, wenn es über längere Zeit gelagert werden soll. Niedrigere Temperaturen können jedoch die Farbe und Viskosität des Produkt beeinflussen, worüber Du Dir jedoch keine Sorgen machen musst, da dies vollkommen normal ist. Es kann zu einigen Ablagerungen (diese sehen wie herabfallende Flocken aus) im Öl kommen, die jedoch wieder verschwinden, sobald das Öl erneut Raumtemperatur ausgesetzt wird. Dabei kommt es weder zu einem Verlust an Potenz, noch wird das Produkt dadurch beschädigt.

Hat CBD-Öl ein Verfallsdatum?

Hat CBD-Öl ein Verfallsdatum

CBD-Öl ist ein verderbliches Produkt und hat daher ein Mindesthaltbarkeitsdatum, das für gewöhnlich 6 Monate beträgt. Wenn Du nicht eine sehr geringe Dosis einnimmst, wirst Du die ganze Flasche konsumieren, bevor das Ablaufdatum erreicht ist. Somit musst Du Dir keine Sorgen machen, dass das kostbare CBD verschwendet werden könnte.

Unter den richtigen Bedingungen kann CBD möglicherweise über das Verfallsdatum hinaus nützlich sein, aber wir können die Potenz oder Wirksamkeit seiner Hauptbestandteile nicht garantieren.

Falls Du nicht vorhast, CBD-Öl über mehrere Monate hinweg zu verwenden, kannst Du es einfrieren, bis Du es benötigst. Bedenke jedoch bitte, dass dies das feine Gleichgewicht der Cannabinoide, Terpene und Flavonoide stören kann. Darüber hinaus wird das Verfallsdatum nicht mehr stimmen, sodass Du Dein Urteilsvermögen einsetzen musst, um die Unversehrtheit des Produkts zu evaluieren.

Ist CBD-Öl sicher?

Die langfristige Sicherheit von CBD wird nach wie vor untersucht. Es gibt jedoch eine Fülle von kurz- bis mittelfristigen Daten, die bislang ermutigend aussehen.

Ein wesentlicher Teil dieser Daten ist eine umfassende Überprüfung durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO). In dem Bericht aus dem Jahr 2018 wurden alle aktuellen Forschungsergebnisse zu CBD untersucht und der Verbindung wurde ein Einfluss auf die menschliche Gesundheit zugesprochen.

Im Resümee wurde geschlussfolgert, dass "CBD beim Menschen keine Wirkung hervorruft, die auf einen Missbrauch oder ein Abhängigkeitspotential hinweise". Es wurde hinzugefügt, dass "CBD mit seinem guten Sicherheitsprofil im Allgemeinen gut vertragen wird".

Dies sind vielversprechende Nachrichten für die generelle Verfügbarkeit und Akzeptanz von CBD, insbesondere in Anbetracht der steigenden Beliebtheit von Ergänzungsmitteln. Es müssen noch viele Variablen getestet werden, aber insgesamt scheint CBD-Öl selbst in hohen Dosen sicher zu sein. Das heißt natürlich, vorausgesetzt, es stammt nicht von einer berauschenden Cannabispflanze.

Die Verbindung ist jedoch nicht frei von Fehlern. Einige Studien dokumentierten mögliche Nebenwirkungen bei einer regulären Verwendung von CBD. Abhängig von den Umständen könnten hochkonzentrierte Rezepturen möglicherweise nicht für jeden passend sein.

Ein weiterer kritischer Aspekt des Sicherheitsprofils von CBD-Öl ist die Einführung einer einheitlichen Regulierung. Unlängst hat die Europäische Union allen CBD-Produkten einen Novel-Food-Status verliehen. Damit sie in ganz Europa sicher verkauft werden können, müssen die Hersteller nachweisen, dass ihre Produkte die folgenden Anforderungen erfüllen:

• Erfüllt seinen Zweck
• Deutlich gekennzeichnet
• Gebrauchssicher

Cibdol ist einer von nur drei CBD-Produzenten in Europa, die einen Novel-Food-Status beantragt haben und auf dem Weg zur Zulassung sind. Dies ist nicht nur für uns als Produzenten ein wichtiger Schritt, sondern für die gesamte CBD-Branche.

Aufgrund einer genauen Liste an Auflagen, wirst Du CBD-Öl kaufen können und zugleich wissen, dass es einem sicheren und legitimen Standard entspricht. Cibdol steht hinter dem Novel-Food-Status und hat das Fachwissen und die Ausrüstung, um jeglichen Sicherheitsanforderungen zu genügen und diese sogar zu übertreffen.

Ruft CBD-Öl Nebenwirkungen hervor?

Wie wir bereits weiter oben hervorgehoben haben, konnte in Studien zur regelmäßigen Verwendung von hochkonzentriertem CBD-Öl eine Liste möglicher Nebenwirkungen festgestellt werden. Diese scheinen äußerst mild zu sein und umfassen:

• Durchfall
• Müdigkeit
• Trockener Mund
• Veränderungen des Appetits
• Schwindel
• Wechselwirkungen mit rezeptpflichtigen Medikamenten

Aufgrund der Art und Weise, wie der Körper die Verbindung verarbeitet, hat CBD eine kurze Halbwertszeit (die Dauer, wie lange aktive Bestandteile im Körper effektiv bleiben), sodass alle möglichen Nebenwirkungen nur kurz andauern und schnell verschwinden.

CBD kann auch den Abbau bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente beeinträchtigen. Dies ist die Folge der Interaktion des Cannabinoids mit Enzymen in der Leber und bedeutet möglicherweise, dass diese Arzneimittel länger als gewünscht im Körper bleiben. Diese Interaktion betrifft nicht alle Arten von rezeptpflichtigen Medikamenten, umfassen jedoch:

• Antidepressiva
• Antipsychotika
• Herzmedikamente
• Antibiotika

Solltest Du derzeit verschreibungspflichtige Medikamente nehmen oder dies vorhaben, und diese mit CBD kombinieren wollen, empfehlen wir Dir, vorsichtshalber mit einem Arzt zu sprechen.

CBD-Öl ist in Deutschland legal erhältlich und auch ohne eine Verschreibung durch Deinen Arzt erhältlich. Es gibt jedoch einige Anforderungen, die alle Produkte erfüllen müssen.

Alle Öle dürfen nur von Industriehanf stammen und nicht mehr als 0,2% THC enthalten (in einigen Ländern sind bis zu 0,3% THC zulässig). Es ist wichtig zu beachten, dass die länderspezifische Gesetzgebung variieren kann und daher empfehlen wir Dir dringend, dies vor dem Online-Kauf von CBD-Öl auf lokaler Ebene zu überprüfen.

Glücklicherweise hält Cibdol sich nicht nur an all diese Beschränkungen, sondern implementiert sogar branchenführende Qualitätskontrollen. Dank unserer hervorragenden Qualität und unseres praktischen Online-Shops ermöglichen wir einen einfachen Einkauf von CBD-Öl in Deutschland.

Wir akzeptieren alle gängigen Zahlungsmethoden (Visa, Mastercard, Maestro und Banküberweisung) und dank unabhängiger Produkttests sorgen wir für einen sorgenfreien Online-Einkauf von CBD.

Die gemeinnützige Brightlabs testet sorgfältig unser gesamtes CBD-Öl. Wir untersuchen auch die Erde, in der unsere Hanfpflanzen wachsen und veröffentlichen alle relevanten Ergebnisse auf unserer CBD-Analyse-Seite, damit unsere Kunden sie sich ansehen können. Cibdol bietet Dir das weltweit reinste CBD, und aus diesem Grund kannst Du in Deutschland CBD voller Vertrauen kaufen.

Im Rahmen unserer Verpflichtung für die Produkttransparenz findest Du auf der Cibdol-Webseite auch Qualitätssicherungszertifikate unter dem Abschnitt Unsere Qualität. Das FSSC22000-Zertifikat ist ein jährlicher Bericht unserer Lebensmittelsicherheitspraktiken, das erstklassige Produktionstechniken und die Einhaltung des neuesten Standards (Version 4.0) zeigt.

Darüber hinaus bieten wir Dir eine Reihe von Halal-zertifizierten Ölen, die wiederum von einem Entscheidungsgremium verifiziert werden. Die Halal International Control (HIC) hat unser Schwarzkümmelsamenöl mit CBD, Olivenöl mit CBD und Hanfsamenöl mit CBD entsprechend den erforderlichen Halal-Produktionsstandards zugelassen.

Wird CBD-Öl von einem Drogentest am Arbeitsplatz erfasst?

Der Großteil der am Arbeitsplatz durchgeführten Drogentests konzentriert sich auf den Nachweis hoher Mengen von THC-Metaboliten. Aus diesem Grund sollte CBD-Öl, das nach dem korrekten Standard hergestellt wurde, kein positives Ergebnis nach sich ziehen. Viele Konsumenten sind sich jedoch möglicherweise des tatsächlichen Cannabinoidgehalts ihres Öls nicht bewusst. Dieser ist jedoch äußerst wichtig, da CBD-Öl von schlechter Qualität schädliche Mengen THC enthalten kann.

Die Anforderungen für Drogentests am Arbeitsplatz und die Regeln für CBD variieren je nach Land, Bundesstaat oder Organisation. Wir empfehlen daher, dies mit Deinem Arbeitgeber zu klären.

Bei Cibdol nutzen wir unabhängige Tests, um den Inhalt unserer Vollspektrumrezepturen zu bestätigen. Falls Du CBD-Öl benötigst, dessen THC-Gehalt weit unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Schwellenwert liegt, dann entscheide Dich für Cibdol. Wir bieten Dir die nötige Sicherheit, um die ganze Bandbreite an Nutzen von CBD zu erfahren und gleichzeitig die Schwellenwerte für Drogentests am Arbeitsplatz einzuhalten.

Muss CBD-Öl auf Reisen deklariert werden?

Muss CBD-Öl auf Reisen deklariert werden

Obwohl CBD-Öl in den meisten Ländern als legal angesehen wird, können die lokalen Vorschriften bezüglich seines Cannabinoidgehalts möglicherweise variieren. Während CBD in einem Land vielleicht erlaubt ist, könnte dieselbe Art oder Konzentration in dem Land, in das Du reist, strengeren Bestimmungen unterliegen.

Die weltweite CBD-Branche ist nach wie vor weitgehend unterreguliert, was es für Kunden verwirrend macht, zu wissen, was akzeptiert wird und was nicht. Für die Mehrheit der Nutzer wird das Fliegen oder Reisen mit CBD-Öl nicht empfohlen. 

Falls Du mit CBD-Öl verreisen musst, empfehlen wir Dir, Dich bei den örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu erkundigen und die Vorschriften mit der zuständigen Verkehrsbehörde zu klären. Bedenke bitte, dass, falls Du mit CBD reisen kannst, Du auch Flüssigkeitsbeschränkungen für Dein Handgepäck oder andere reisespezifische Beschränkungen berücksichtigen musst.

Falls Du CBD zur Behandlung eines bestimmten Leidens verwendest, solltest Du sicherstellen, dass Du alle Produkte deklarierst. In einigen Fällen musst Du möglicherweise eine Bescheinigung in Deinem Heimatland beantragen.

Warum sollte man CBD-Öl von Cibdol kaufen?

Cibdols Sortiment an CBD-Ölen verbessert und fördert das Gleichgewicht, das für ein optimales Wohlbefinden erforderlich ist. Da es mit dem reinsten CBD und natürlichen Zutaten hergestellt wird, wirst Du den Unterschied mit jedem Tropfen spüren können. Und dank branchenführendem Reinheitsgehalt ist unser CBD das reinste der Welt.

CBD-Öl von Cibdol ist frei von THC, legal und sicher. Da unsere gesamten Öle getestet werden, kannst Du Dein Öl voller Vertrauen kaufen. Unser moderner Online-Shop macht die Bestellung von CBD-Öl einfach, angenehm und nutzerfreundlich.

Alle unsere Öle sind für Veganer geeignet, mit ausgewählten Produkten, die Halal-zertifiziert sind. Kaufe Dir noch heute online CBD-Öl von Cibdol und genieße all das, was dieses vielseitige Ergänzungsmittel zu bieten hat!

Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: