How Is Our CBD Oil Tested And Analysed?

Wie wird unser CBD-Öl getestet und analysiert?

Wir bei Cibdol sind stolz auf die Qualität und Reinheit unserer CBD-Produkte. Es ist leicht für ein Unternehmen, einfach nur zu behaupten, dass die CBD-Produkte getestet werden, obwohl dies nicht stimmt, doch wir möchten, dass unsere Kunden beruhigt sein können, dass jedes CBD-Produkt von Cibdol gründlich analysiert und getestet wurde. In diesem Artikel erklären wir, warum wir unsere Produkte testen, wo wir es tun und wie.

Warum wir unser CBD-Öl testen

Wir möchten, dass unsere Kunden – Du – sicher sein können, dass sie ein sauberes, sicheres und hochwertiges CBD-Öl erhalten. Unsere Öle werden nach den strengsten europäischen Herstellungsstandards unter Verwendung von natürlichem Hanf und modernster CO₂-Extraktionstechnologie hergestellt. Sie sind frei von Zusatzstoffen, Chemikalien und Verunreinigungen. Es ist eine Sache, dies zu behaupten, und eine ganz andere, es zu belegen. Deshalb stellen wir zu jedem Produkt auf unserer Website eine aktuelle PDF-Datei zur Verfügung.

Beim Kauf von Cibdol CBD-Öl wirst Du zwei Arten von Untersuchungsergebnissen finden: Schwermetall- und CBD-Chargen-Analyse.

Die Schwermetallanalyse zeigt den Gehalt an diesen Verunreinigungen innerhalb jeder einzelnen Charge unseres CBD-Öls. Die Chargennummer wird in jeder Datei angezeigt. Dieser Test zeigt, dass unsere Produkte in Bezug auf die Mengen an Blei, Cadmium und Quecksilber den Anforderungen des Europäischen Arzneibuchs entsprechen.

Die CBD-Chargen-Analyse zeigt einen Cannabinoid-Testbericht nach Chargennummer. Hier findet sich der Name der Probe, der Probentyp und das Testdatum. Es gibt auch eine Tabelle mit dem Volumenanteil aller Cannabinoide, die in unserem Öl enthalten sind. Du wirst eine hohe Zahl für CBD und nachweisbare Mengen an CBG finden.

Die meisten anderen wichtigen Cannabinoide – einschließlich THC – fallen jedoch unter die Messgrenze. Die Daten für THC sind besonders wichtig für Anwender, die sich über CBD-Ölprodukte mit THC-Gehalten, die die gesetzliche Schwelle überschreiten, Sorgen machen. Die geringen THC-Werte in unseren Ölen erzeugen keinerlei psychoaktive Wirkung.

Cibdol stellt auch eine Terpen-Analyse zur Verfügung. Unsere CBD-Öle haben eine goldene Farbe, da unsere Extraktionsverfahren alle Verunreinigungen wie Chlorophyll und Lipide entfernen. Wir achten jedoch darauf, dass die Terpene im Öl zurückbleiben. Von diesen aromatischen Molekülen wird angenommen, dass sie eine Synergie mit Cannabinoiden wie CBD eingehen, weshalb sie einen wichtigen Platz in all unseren Ölen haben. Die Testergebnisse findest Du auf der Seite CBD-Öl-Analyse. Das Datenblatt zeigt Terpene wie α-Pinen, β-Pinen, β-Myrcen und ᴅ-Limonen in Teilen pro Million (ppm).

Mit unseren umfangreichen Tests wissen unsere Kunden genau, was sie in jeder Flasche bekommen.

Fundación CANNA – Wo wir unser CBD-Öl testen

Alle unsere CBD-Öle werden von der Fundación CANNA getestet, einer gemeinnützigen Initiative, die Cannabis auf seine Inhaltsstoffe untersucht. Die Stiftung wurde gegründet, um dem steigenden Bedarf an Analysen von Hanf- und Cannabisproben gerecht zu werden. Das Spezialistenteam nutzt sein Forschungslabor, um Cannabinoide und Terpene zu extrahieren und zu messen. Sie führen auch klinische Studien durch, die sich mit dem Fortschritt der Cannabinoid-Medizin befassen.

Fundación CANNA ist zudem über die Verwendung von Butan, Hexan und Isopropylalkohol in Extrakten besorgt. Diese Produkte hinterlassen oft chemische Rückstände, die für den Körper schädlich sein können. Darüber hinaus führt das Team Tests auf das Vorhandensein von Schwermetallen, Pestiziden und mikrobiologischen Verunreinigungen durch.

Wie unser CBD-Öl getestet wird

Das Team der Fundación CANNA testet den Cannabinoid-Gehalt unserer Öle mittels Hochdruck-Flüssigkeitschromatographie (HPLC). Cannabinoid-Säuren wie THCA und CBDA werden beim Erhitzen in THC und CBD umgewandelt. HPLC nutzt keine Wärme zur Gewinnung von Cannabinoiden und bietet daher eine exaktere Messung des Inhalts unserer Produkte.

Ganz einfach ausgedrückt, wird bei HPLC ein Lösungsmittel durch eine mit granuliertem Material gefüllte Säule gedrückt. Jedes Cannabinoid reagiert unterschiedlich auf das Granulat, was dazu führt, dass diese mit unterschiedlicher Geschwindigkeit hindurchsickern. Die Wissenschaftler sind dann in der Lage, die Menge jedes einzelnen Cannabinoids zu messen, wenn diese am anderen Ende in einem Detektor ankommen.

Die Fundación CANNA kann die Menge von den Cannabinoid-Säuren CBDA, CBGA und THCA und den Cannabinoiden CBD, CBG, THC und CBN messen.

Beim Nachweis von Terpenen misst das Team Ölproben mittels Gaschromatographie (GC). Wie bei der HPLC wird auch bei der GC das Material in einzelne Moleküle aufgetrennt, um diese dann messen zu können. Bei der GC wird das Öl verdampft, dann wird der Dampf in einer Säule getrennt, bevor eine Messung stattfindet.

CBD-Öltests verbessern die Qualitätskontrolle und das Vertrauen der Kunden

So, nun hast Du einen guten Einblick, wie unsere CBD-Öle getestet werden. Wir hoffen, dass unsere Transparenz Dein Vertrauen gewonnen hat. Und nicht vergessen: Wirf einfach einen Blick in die PDF-Dateien, um Dich von allen Ergebnissen selbst zu überzeugen!

Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: