CBD-Öl bei Stress: Welche Wirkung hat es?

CBD-Öl bei Stress

Stress ist eine unvermeidliche Reaktion, was aber nicht bedeutet, dass wir mit seinen negativen Auswirkungen auf das Wohlbefinden leben müssen. Lies weiter, um herauszufinden, wie CBD-Öl Stresssituationen beeinflussen könnte und welche Nutzen eine gesunde Stressbewältigung hat.

Auswirkungen von Stress auf das Wohlbefinden

Sich gestresst zu fühlen, ist eine ganz normale Reaktion. Es ist Teil unserer angeborenen Kampf-oder-Flucht-Reaktion und hilft uns, herausfordernde Aufgaben oder Situationen zu meistern. Das Problem mit dem Gefühl von Stress ist jedoch, dass es nicht immer nachlässt und dann können Probleme auftreten.

Auf Dauer kommen unser Körper und Geist mit Stress nicht gut zurecht. Als Reaktion auf Stresssituationen verlagert der Körper seinen Fokus weg von unwesentlichen Prozessen. Wenn Du Dich fragst, warum Du nicht hungrig wirst, wenn Du hart arbeitest, um eine Frist einzuhalten, liegt dies wahrscheinlich am Stress.

Die anstrengende Arbeit kann unsere Konzentration verstärken, aber auch zu Lasten der Verdauung gehen. Dies ist zwar großartig, wenn Du einen Arbeitstermin hast oder Dich im Fitnessstudio unter Druck fühlst, aber nicht für die Langlebigkeit – was ist, wenn die Auswirkungen von Stress Deinen Appetit tage- oder sogar wochenlang beeinträchtigen?

Stresssymptome

Multipliziert man diese Prioritätenverschiebung über all die verschiedenen Funktionen hinweg, auf die wir uns Tag für Tag verlassen, erkennt man leicht, wie chronischer Stress unserem Wohlbefinden schadet. Zu den Symptomen von chronischem Stress gehören bei vielen Menschen folgende:

• Kopfschmerzen
• Angstgefühle
• Muskelanspannung
• Ermüdung
• Reizbarkeit
• Traurigkeit und Depression

Ebenso wichtig ist es, zu bedenken, dass Stress eine sehr persönliche Reaktion ist. Was für Dich als Stressfaktor wirkt, muss auf andere Menschen nicht dieselbe Wirkung haben. Daher sollte jeder Mensch unterschiedliche Techniken zur Stressbewältigung ausprobieren, um herauszufinden, was für ihn individuell funktioniert. Was glücklicherweise nicht von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, sind die Nutzen der Stressbewältigung.

Nutzen der Stressbewältigung

Weil wir wissen, dass man Stress nie eliminieren kann, verlagert sich der Fokus stattdessen auf den Umgang damit. Stressbewältigung kommt nicht nur unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden zugute, sondern kann auch wirtschaftlich und für unsere Beziehungen von Nutzen sein!

Befassen wir uns zunächst mit den offensichtlichen Nutzen, kann eine gute Stressbewältigung das Folgende verbessern:

• Schlafqualität
• Gesamtstimmung
• Krankheitsresistenz
• Kontrolle des Körpergewichts

Dies allein sollte zwar schon Grund genug sein, um sich direkt mit Stress zu befassen, es gibt jedoch auch noch mehrere umfassendere Implikationen. Eine höhere Krankheitsresistenz bedeutet ein geringeres Krankheitsrisiko und weniger Notwendigkeit, unbezahlte Auszeiten zu nehmen. Angesichts der Tatsache, dass finanzielle Probleme eine der Hauptursachen für Stress sind, erweist es sich an vielen Fronten als vorteilhaft, seinem Körper zu helfen, wieder auf Kurs zu kommen.

Dann sind da noch die Auswirkungen, die Stress auf die Menschen um uns herum hat. Stress wirkt sich häufig negativ auf zwischenmenschliche Beziehungen aus, sei es am Arbeitsplatz oder zu Hause. Die Verbesserung der Stimmung durch Stressbewältigung ist auch wieder eine der Maßnahmen, die den Kreislauf durchbrechen und unser Wohlbefinden und das unserer Nächsten steigern. Mit Auswirkungen, die weit über unsere eigene Gesundheit hinausgehen, sind die Nutzen der Stressbewältigung kurz gesagt erheblich.

Was ist CBD?

Jetzt, da wir wissen, warum Stressbewältigung so wichtig ist, ist es an der Zeit, sich der Umsetzung zuzuwenden. Hier stoßen die meisten Menschen auf CBD, eine rein natürliche Verbindung, die aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Der potenzielle Einfluss von CBD auf Stress ist einzigartig: Das Cannabinoid ist nicht nur frei von psychotropen Nebenwirkungen, auch sein regelmäßiger Konsum scheint sicher zu sein sondern, wie die Weltgesundheitsorganisation feststellt.

Bevor wir uns jedoch mit den potenziellen Nutzen von CBD bei Stress befassen, lass uns kurz die grundlegenden Eigenschaften der Verbindung behandeln. CBD (fachlich bekannt als Cannabidiol) ist eine organische Verbindung, die in Industriehanf vorkommt. Nach sorgfältiger Verarbeitung wird die Verbindung aus dem pflanzlichen Rohmaterial extrahiert und verschiedenen Ölen zugesetzt, was den Namen "CBD-Öl" erklärt. Was CBD-Öl jedoch einzigartig macht, ist nicht der Extraktionsprozess, sondern seine Wirkung auf die menschliche Physiologie.

Wenn CBD in den Körper gelangt, interagiert es mit einem riesigen Netzwerk von Rezeptoren. Die genaue Wechselwirkung hängt davon ab, wie viel CBD man einnimmt. Bedenkt man einem möglichen Einfluss auf Funktionen wie Stimmung, Schlaf und Verdauung, kann man jedoch verstehen, warum die Verbindung häufig mit Stressbewältigung in Verbindung gebracht wird.

Wie kann CBD-Öl beim Umgang mit Stress helfen?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Stress und seine Symptome vielschichtig sind. Die Symptome können kommen und gehen, aber auch in ihrer Intensität variieren. Um die Auswirkungen von Stress effizient zu bewältigen, benötigt man also einen Ansatz, der mehrere Fronten in Angriff nimmt. Hier kommt CBD ins Spiel. Mit seinem ausgleichenden Einfluss könnte sein regelmäßiger Konsum dazu beitragen, Stresssituationen auf folgende Weise zu bewältigen.

Schlafqualität

Erholsamer Schlaf ist der Eckpfeiler eines jeden Programms zur Stressbewältigung. Glücklicherweise könnte CBD den natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus des Körpers beeinflussen, die Wachsamkeit während des Tages verbessern und uns gleichzeitig helfen, leichter einzuschlafen. CBD allein wird schlechte Schlafgewohnheiten zwar nicht ungetan machen, aber es könnte neben anderen einfachen Änderungen des Lebensstils den Ausschlag zu Deinen Gunsten geben.

Stimmung

Häufige Stresssymptome sind Angstgefühle, Reizbarkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Eine Meta-Studie zu CBD von 2015 untersuchte das Potenzial der Verbindung für mehrere Angststörungen. Obwohl noch viel mehr über die Nuancen von CBD bei Angstzuständen in Erfahrung gebracht werden muss, deutet viel auf eine vielversprechende Zukunft hin.

Ein Großteil des Einflusses von CBD auf die Stimmung beruht darauf, dass es Rezeptoren reguliert, die mit Stimmung und Motivation verbunden sind. Obwohl das Cannabinoid nicht direkt mit diesen Rezeptoren interagiert, moduliert es ihre Bindungsaffinität, was sich als entscheidend für die Bewältigung der langfristigen psychischen Auswirkungen von Stress erweisen könnte.

Immunsystem

Gewöhnlich bewältigt unser Körper Infektionen, indem er als Teil unserer Entzündungsreaktion weiße Blutkörperchen in den betroffenen Bereich schickt. In gewissem Umfang ist eine solche Entzündung also wichtig; sollte der Stress allerdings anhalten, können diese hilfreichen weißen Blutkörperchen "verwirrt" werden und beginnen, gesunde Zellen anzugreifen. CBD könnte helfen, die Immunantwort zu beeinflussen, bevor sie mehr schadet als nützt, obwohl Forscher immer noch hart daran arbeiten, den genauen Wirkmechanismus zu verstehen.

Der Nutzen von CBD-Öl für einen geschäftigen und stressigen Lebensstil

CBD-Öl für einen geschäftigen und stressigen Lebensstil

Einer der Bereiche, in denen CBD zweifellos glänzt, ist die Zugänglichkeit. Dank dutzenden von unterschiedlichen Konzentrationen und Rezepturen ist es einfach, ein CBD-Öl zu finden, das Deinen Bedürfnissen entspricht.

Um einen langsamer einsetzenden, aber länger anhaltenden Effekt zu erzielen, kannst Du CBD-Öl oral zu Dir nehmen oder es für eine rascher einsetzende, aber kurzlebigere Wirkung unter die Zunge (sublingual) geben. Wenn Du beispielsweise weißt, dass eine stressige Situation bevorsteht, können ein paar sublinguale Tropfen helfen, die Situation zu entschärfen. Für eine länger anhaltende Steigerung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens solltest Du hingegen über den Tag verteilt in regelmäßigen Abständen mehrere Tropfen auf die Zunge tropfen.

Was uns oft davon abhält, Stressbewältigung zu praktizieren, ist die Schwierigkeit, sie in unseren Alltag zu integrieren. Bei CBD ist das einfach nicht der Fall – die Verbindung umgeht Dich.

Ist CBD gegen Stress sicher?

Wir haben die Sicherheit von CBD bereits angesprochen, aber das Thema ist eine Klarstellung wert, da es einige Vorbehalte gibt. Zunächst einmal beruht die Sicherheit von CBD direkt auf seiner Quelle. Damit meinen wir, dass die sichersten Extrakte aus natürlich angebautem Industriehanf stammen. Darüber hinaus sind Tests durch unabhängige Dritte ein weiterer wichtiger Indikator für die Sicherheit. Die Extraktion von CBD ist ein anspruchsvoller Prozess und ohne das richtige Fachwissen kann das Endprodukt leicht unerwünschte oder schädliche Elemente enthalten.

Um sicherzustellen, dass CBD-Öl gegen Stress wirkt, solltest Du Deine Produkte immer von einem seriösen Unternehmen erwerben, vorzugsweise von einem, das nicht nur die Quelle seines CBDs angibt, sondern auch unabhängige Testergebnisse veröffentlicht. Sind diese beiden Faktoren gegeben, sollte CBD für den täglichen Konsum geeignet sein. Es können zwar geringfügige Nebenwirkungen (Müdigkeit, Magenbeschwerden, Benommenheit) auftreten, doch diese scheinen meist mild und klingen schnell ab.

Wie auch immer Du CBD-Öl gegen Stress einnimmst, solltest Du beachten, dass jeder Mensch unterschiedlich ist. Das umfasst nicht nur, wie sie mit Stress umgehen, sondern auch, wie sie sich durch CBD fühlen. Nimm die Verbindung immer in Deinem eigenen Tempo ein und experimentiere zunächst mit niedrigen Dosen, bis Du Dich wohl fühlst. Sobald Du eine Konzentration und Häufigkeit gefunden hast, die Deinem Lebensstil entspricht, gibt es keinen Grund, warum CBD-Öl keine wertvolle Ergänzung für Deine tägliche Stressbewältigung sein sollte.

Falls Du bereit bist, CBD-Öl gegen Stress auszuprobieren, dann sieh Dir unsere Angebote im Cibdol-Shop an. Für einen vielseitigen Ansatz zu Wohlbefinden umfasst unser komplettes Sortiment Konzentrationen von 5–40% . Wenn Du mehr über den ausgleichenden Einfluss von CBD erfahren möchtest, besuche unsere CBD-Enzyklopädie.

RELATED ARTICLE:
Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: