Welches sind die besten CBD-Extraktionsmethoden?

Veröffentlicht:

Welche Extraktionsmethoden für CBD gibt es?

Um CBD-Produkte wie CBD Öl oder CBD-Kosmetika zu produzieren, muss das CBD zunächst aus dem Pflanzenmaterial extrahiert werden. Die reichste CBD-Quelle stellen derzeit die Blüten von Hanf dar, der selektiv gezüchtet wurde, um hohe Mengen dieses Cannabinoids zu produzieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, CBD aus Hanf zu extrahieren, wobei manche viel effizienter und sicherer sind als andere. Nachfolgend stellen wir Dir die geläufigsten Methoden vor.

Einfache Lösungsmittel-Extraktion

Die Lösungsmittelextraktion ist eine elementare Praxis, bei der ein flüssiges Lösungsmittel durch decarboxyliertes Pflanzenmaterial geleitet wird, um die im Hanf enthaltenen Cannabinoide und Terpene zu extrahieren. Übliche Lösungsmittel sind Butan, Ethanol oder Hexan. Nach der Extraktion muss man die Flüssigkeit vorsichtig verdunsten lassen, so dass nur das CBD Öl zurückbleibt.

Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass sie günstig ist und relativ wenig Ausrüstung erfordert. Die Nachteile sind jedoch zahlreich.

In erster Linie ist diese Methode potenziell sehr gefährlich. Mit diesen hochentzündlichen Chemikalien zu arbeiten, kann schwerste Verletzungen verursachen, falls sie nicht korrekt verwendet werden. Die Lösungsmittelextraktion sollte deshalb nur von Profis in professionellen Laboren eingesetzt werden. Zudem besteht auch das Risiko, dass das Öl mit dem Lösungsmittel verunreinigt wird, was für den Endnutzer gefährlich ist.

Ein weiterer entscheidender Nachteil besteht darin, dass diese Methode der Pflanze auch unerwünschte Bestandteile wie Wachse, Chlorophyll und weiteres Pflanzenmaterial entzieht. Dies führt zu einem dicken, dunklen, bitteren und minderwertigen CBD Öl, bei dem der Erzeuger keinerlei Kontrolle über den Inhalt hat.

Aus all diesen Gründen ist die Lösungsmittelextraktion für jeden ernstzunehmenden CBD-Hersteller unbrauchbar und kommt ebenso für die Extraktion zu Hause nicht in Frage, weil sie viel zu gefährlich ist.

CBD-Extraktion mittels Olivenöl

Die Olivenölextraktion von CBD stellt dagegen eine brauchbare Option dar, falls Du zu Hause Dein eigenes Öl herstellen möchtest. Solange Du die grundlegenden Fertigkeiten beherrscht, die in der Küche gefragt sind, ist sie sicher und recht einfach durchzuführen.

Zuerst muss das verwendete Pflanzenmaterial decarboxyliert werden. Dabei handelt es sich um einen Prozess, bei dem die in der Pflanze enthaltenen Verbindungen aktiviert werden, indem man sie erhitzt. Nach der Decarboxylierung wird das Pflanzenmaterial ein paar Stunden lang im Öl erhitzt. Das CBD und andere Cannabinoide in der Pflanze binden an die Fette im Öl, wodurch ein öliger Auszug entsteht. Danach sollte das Öl abkühlen und das Pflanzenmaterial herausgefiltert werden, so dass ein mit CBD angereichertes Öl zurückbleibt.

Genau wie bei der Lösungsmittelmethode hat man allerdings nur sehr wenig Kontrolle darüber, was tatsächlich extrahiert wird. Deshalb hat diese Methode, anders als dies bei professionelleren Methoden der Fall ist, auch zu einem schwachen und unzuverlässigen CBD-Gehalt zur Folge. Die Olivenölextraktion ist kommerziell unbrauchbar, eignet sich aber durchaus für Experimente zu Hause.

Lösungsmittelfreie CBD-Extraktion (per Hand)

Wie stellt man CBD-Extrakte ohne Lösungsmittel her? Die Antwort lautet: Indem man Hitze, Druck oder Reibung anwendet. Die Methode für die Gewinnung von CBD-Kief nutzt zum Beispiel Reibung und Wasser. Bei diesem Prozess friert man die Hanfblüten einfach ein und schüttelt die kleinen Drüsen ab, die sich auf ihnen befinden und CBD enthalten, und sammelt sie als Konzentrat. Andere Methoden wie die Herstellung von CBD-Rosin umfassen die direkte Anwendung von Hitze und Druck auf die Hanfblüte, um ein natürliches Öl zu extrahieren.

Der Ertrag solcher Methoden ist oft gering, weshalb sie sowohl für CBD-Nutzer als auch -Produzenten nicht praktikabel sind.

Superkritische CO₂-CBD-Extraktion

Die wohl beste Methode für die CBD-Extraktion, der Einsatz von superkritischem CO₂, ist eine fortschrittliche und äußerst flexible Möglichkeit, das Optimum aus der Hanfpflanze herauszuholen. Dies ist auch die Methode, die wir hier bei Cibdol anwenden.

Bei dieser Methode wird CO₂ derart manipuliert, dass es in einen superkritischen Zustand eintritt, in dem die Verbindung gleichzeitig die Eigenschaften einer Flüssigkeit und eines Gases aufweist. Es wird dann bei mehreren Temperaturen und unterschiedlichen Winkeln durch die Cannabisblüten gepumpt, um die Terpene und Cannabinoide entsprechend ihrer unterschiedlichen Löslichkeit aufzulösen. Diesen Prozess nennt man Fraktionierung.

Die Fraktionierung ermöglicht die Extraktion sauberer und sicherer Konzentrate; und zwar ohne die Verwendung von Zusatzstoffen und ohne mögliche Verunreinigungen. Weiterhin stellt sie einen effizienten Ertrag sicher, der das Maximum aus der Hanfpflanze herausholt.

Da es sich jedoch um einen rein ein industriellen Prozess handelt, der äußerst teuer und schwer durchführbar ist, kommt diese Methode zu Hause wohl nur für die leidenschaftlichsten CBD-Enthusiasten in Frage.

Die CO₂-Extraktion ermöglicht überragende Kontrollmöglichkeiten

Die CO₂-Extraktion hat gegenüber anderen Methoden der Produktion von CBD Öl einen entscheidenden Vorteil: Im Unterschied zu anderen Vorgehen kann superkritisches CO₂ so durch Hanf gepumpt werden, dass es selektiv nur genau die Cannabinoide und anderen Verbindungen auffängt, die erwünscht sind, während alles andere zurückbleibt. Dank dieser größeren Kontrolle hat sich die CO₂-Extraktion zur führenden Methode für die CBD-Produktion entwickelt. Da als Lösungsmittel CO₂ genutzt wird, bringt sie ein Endprodukt hervor, das frei von Chemikalien und Verunreinigungen ist.

Cibdol stellt offizielle und unabhängige Analysen zur Verfügung

In unserem Bestreben, alles für unsere Kunden zu tun, veröffentlichen wir bei Cibdol eine detaillierte Analyse von jeder Charge CBD, die wir produzieren. Diese von einer unabhängigen Drittpartei durchgeführten Tests und Analysen geben die Werte aller häufigen Cannabinoide wieder, weshalb Du bei Cibdol umfassende Informationen erhältst, auf deren Grundlage Du die beste Entscheidung treffen kannst.

Bleiben Sie informiert. Für den Newsletter anmelden

Welches Produkt brauche ich?