Hanfsamenöl und und das Phänomen eines langen Lebens im Dorf Bama

Last updated:

Veröffentlicht:

alter Mann Angeln im Fluss

Während Wissenschaft und moderne Medizin versuchen, miteinander Schritt zu halten, gibt es eine ganze Sammlung an anekdotischen Beweisen, die die gesundheitlichen Nutzen der Cannabispflanze unterstützen. Und das nicht nur aufgrund seiner psychoaktiven und nicht-psychoaktiven Harze, die als alternatives Arzneimittel gefragt sind, sondern auch hinsichtlich gesunder und lebensverlängernder Nahrungsmittel. Insbesondere in Form von Hanfsamen und Hanfsamenöl.

In der Region Bama, hoch in den fernen Bergen im Süden Chinas, in denen das Auto sich noch durchsetzen muss und die einheimische Bevölkerung nur 300.000 Menschen umfasst, gibt es eine interessante Statistik. Es gibt 73 Hundertjährige, was einer der höchsten Anteile auf der Welt ist. Diese rüstigen über hundertjährigen Menschen nehmen immer noch am täglichen Leben teil: Jagen, Weben und Haushalt. Einige sind noch immer auf den Feldern tätig.

Länger Leben in Den Blauen Zonen

Aufgrund so vieler Menschen, die über 100 Jahre alt sind, ist die Region Bama eine der seltenen "blauen Zonen" der Welt. Hotspots, an denen es im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung mehr Hundertjährige gibt. Weitere "blaue Zonen" sind Sardinien in Italien, Okinawa vor der japanischen Küste und die Nicoya-Halbinsel in Costa Rica.

Es gibt eine Gemeinsamkeit im Lebensstil, der sich durch diese alternden Gemeinschaften zieht. Sie alle konsumieren eine überwiegend pflanzliche Ernährung, die auch mehrere Arten von Superfoods wie Hanfsamen, Quinoa oder Chiasamen enthält. Sie alle genießen täglich lokalen Alkohol wie Reiswein oder Rotwein und treiben regelmäßig gemäßigt Sport. Jede Kultur investiert viel in Familie und Gemeinschaft und hat gleichzeitig einen Sinn für Glauben und eine Bestimmung in ihrem Leben.

Eine pflanzliche Ernährung in Kombination mit Superfoods wie Hanfsamenöl hat eine Vielzahl von bekannten gesundheitlichen Nutzen. Phytosterole und Antioxidantien können das Risiko für einige Arten von Krebsarten verringern. Die in Hanfsamen enthaltenen essentiellen Fettsäuren sind wichtige Antioxidantien, die freie Radikale aus dem Körper entfernen. Während ein hoher Ballaststoffgehalt die Verdauung fördert, gehören frisches lokales Wasser und frische Luft, die durch die industrielle Entwicklung nicht beeinträchtigt werden, zu den Faktoren, die zu einem langen Leben in diesen Regionen beitragen.

Optimale Gesundheit Und Ein Langes Leben in Der Region Bama

Hanf als Nahrungsmittel, industrieller Rohstoff und Medizin hat in China eine lange Tradition. Die Einheimischen der Region Bama schreiben ihre hohe Lebenserwartung zum Teil dem Konsum großzügiger Mengen Hanfsamenöl zu. Hanfsamen werden normalerweise in Houmayou gekocht – eine Brühe, die in der Region als Grundnahrungsmittel gilt und zweimal täglich konsumiert wird – und ein kurzer Blick darauf, was in Hanfsamen enthalten ist, gibt uns eine Ahnung davon, warum sie so gesund sind.

Bild von Hanfsamen und Hanföl

Hanfsamen und Hanfsamenöl enthalten keine der bewusstseinsverändernden Verbindungen, wie Cannabisblüten sie besitzen. Was sie enthalten, ist etwas viel Spannenderes, besonders für diejenigen, die gesund bleiben und den Einheimischen von Bama Konkurrenz machen wollen. Hanfsamen und Hanfsamenöl tun Dir gut. In der Tat sind sie sehr, sehr, sehr, sehr gut für Dich. Sie enthalten Folgendes:

- Gesättigte Fette
- Mehrfach ungesättigtes Fett
- Einfach ungesättigtes Fett
- Kalium
- Kalzium
- Eisen
- Magnesium
- Thiamin
- Phosphor
- Zink
- Kupfer
- Mangan
- Natrium
- Schwefel
- Kohlenhydrate
- Protein
- Folsäure
- Lösliche und unlösliche Ballaststoffe
- Vitamine E, A, B12, B12, D
- Alle 20 Aminosäuren, einschließlich der neun essentiellen Aminosäuren, die unser Körper nicht produzieren kann.

Ideale Ernährung Und Mehr

Hanfsamen und Hanfsamenöl sind fast schon vollwertige Lebensmittel für sich. Sie enthalten viele der wichtigen Elemente, die für unseren Körper wichtig sind. Vitamine und Mineralien sind unerlässlich für gesundes Haar, Nägel, Knochen und Haut, eine korrekte Organfunktion, die Gehirnaktivität, Augengesundheit und Krankheitsabwehr.

Protein sorgt für die Gesundheit der Muskeln und natürliche Kohlenhydrate für eine nachhaltige Energieverbrennung. Unlösliche Ballaststoffe unterstützen die Verdauung und lösliche Ballaststoffe können den Blutdruck senken und den Blutzuckerspiegel ausgleichen. Folsäure ist unerlässlich für die Entwicklung neuer Zellen und verhindert Veränderungen der DNA.

Zudem weisen Hanfsamen ein Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 von 3:1 auf, was ideal für die körperliche Absorption ist. Wenn diese Verhältnisse nicht im Gleichgewicht sind, kann keine der essentiellen Fettsäuren effizient aufgenommen werden. "Essentiell" bedeutet, dass sie nicht vom Körper produziert werden und deshalb konsumiert werden müssen. Hanfsamen enthalten auch Gamma-Linolensäure (GLA), eine wichtige Omega-6-Fettsäure. Fischöl, das auch einen hohen Gehalt an lebenswichtigen Fettsäuren enthält, ist objektiv weniger förderlich als Hanfsamenöl. Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Erstens weist Fischöl ein Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 von etwa 7:1 auf, was keineswegs ideal ist. Darüber hinaus ist bekannt, dass Fischöl, das aus größeren Fischen gewonnen wird, größere Mengen an Schadstoffen und giftigen Chemikalien enthält.

Omega-fettsäuren Für Rundum-gesundheit

Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fette, die ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Gesundheit sind. Es gibt eine Reihe von Omega-3-Fettsäuren, die verschiedene Funktionen erfüllen und die alle in Hanfsamenöl enthalten sind. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Zellmembranen und können die Herzgesundheit verbessern, indem sie das "gute" HDL-Cholesterin erhöhen. Sie können den Blutdruck senken, Triglyceride kontrollieren und verhindern, dass sich Plaque an den Arterienwänden ansammelt.

Omega-3-Fettsäuren können zur Stabilisierung der psychischen Gesundheit beitragen, indem sie die Symptome von Demenz, Schizophrenie, Depressionen und bipolaren Störungen reduzieren. Sie bekämpfen auch Entzündungen und fördern die Knochengesundheit. Als DHA-Docosahexaensäure machen sie 8% des gesamten Gehirnvolumens aus und sind für die Entwicklung des fetalen Gehirns unerlässlich.

Gamma-Linolensäure, eine Art Omega-6, ist ein primärer Baustein der Prostaglandine. Diese hormonähnlichen Chemikalien helfen dabei, die Muskelkontraktion zu lindern und Entzündungen und Körpertemperatur zu kontrollieren. Außerdem sind sie für eine Reihe wichtiger Körperfunktionen unerlässlich. Forscher glauben, dass es eine GLA-Ergänzung ist, die für eine einwandfreie Gesundheit der Hormone verantwortlich ist. Es wurde außerdem beobachtet, dass sie Symptome der rheumatoiden Arthritis reduzieren kann und sie gilt als eine wichtige Energiequelle.