Was sind Liposome und warum setzten Cibdol Sie ein?

Veröffentlicht:

Der neueste Durchbruch auf dem Gebiet der Nahrungsergänzungsmittel ist so klein, dass man ihn mit bloßem Auge nicht sehen kann. Lasse Dich davon nicht täuschen, denn Liposomen besitzen Fähigkeiten, die weit über ihre Größe hinausgehen. Von Dr. Alec D. Bangham im Jahr 1964 erstmals beschrieben, werden Liposomen von der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, weil sie ein als Mittel zur sicheren Abgabe von Medikamenten in den Körper darstellen, was mit größerer Wirksamkeit einhergeht.

Als leistungsstarke Ergänzung zu vier neuen Cibdol CBD Cremes und einer flüssigen Ergänzung revolutionieren Liposomen den Transport von Wirkstoffen in die menschlichen Zellen. Als eine der sichersten, effizientesten Methoden des Schutzes, ergeben Liposomen und CBD gemeinsam eine unschlagbare Mischung.

WAS SIND LIPOSOMEN?

Liposomen sind kleine Vesikel aus einer oder mehreren Lipiddoppelschichten. Die meisten Liposomen enthalten einen wässrigen Kern und sind ihrer Natur nach sowohl hydrophil als auch hydrophob. Mit einem „Kopf“, der vom Wasser angezogen wird, und einem „Schwanz“, den Wasser abstößt, entsteht eine Doppelschicht, wenn die Kohlenwasserstoffschwänze der Phospholipide einander gegenüberstehen. Werden diese getrennt, setzen sich die Phospholipide wieder zusammen und man erhält Liposomen. Diese amphipathische Struktur ermöglicht es den Liposomen, schützende Fähigkeiten aufrechtzuerhalten, was die Grundlage für ihre Verwendung in der Lebensmittelwissenschaft und in der Medizin bildet.

Liposomen sind allerdings kaum in der Natur anzutreffen und treten nur selten spontan auf. Für die meisten Anwendungen auf dem Markt werden Liposomen manuell vorbereitet, um ihre schützenden Eigenschaften zu maximieren, wenn es gilt, Nährstoffe oder Medikamente zu verabreichen. Laienhaft ausgedrückt, sind Liposomen winzige "Bläschen", die Inhaltsstoffe an Membranen vorbei in den Blutkreislauf tragten, ohne den Inhalt zu beschädigen.

WARUM SIND LIPOSOME IN ERGÄNZUNGSMITTELN SO WICHTIG?

Nahrungsergänzungsmittel, deren Rezepturen Liposomen enthalten, sind auf die Einkapselung von Wirkstoffen wie zum Beispiel Antioxidantien zugeschnitten. Die strukturelle Kapazität des Liposoms sorgt für die sichere Ankunft der Zutaten in den Zellen, ohne ihre Funktionalität zu beeinträchtigen. Daher können die Hersteller das Liposom so optimieren, dass es Inhaltsstoffe in ganz bestimmten Bereichen des Körpers freigibt, was die besten Ergebnisse garantiert.

Liposomen sind biologisch abbaubar und biokompatibel, was sie zu einem der sichersten Transportmittel für Wirkstoffe in den menschlichen Körper macht. Das niedrige Toxizitätsniveau der Liposomen hilft bei der Erhaltung der Integrität von rein natürlichen Ergänzungen. Die ergänzenden Rezepturen können bessere Ergebnisse erzielen, weil die Liposomen den Wirkstoffen ermöglichen, bestimmte Zellen zielgenau und in höheren Konzentrationen zu erreichen. Gleichzeitig bewirken die Liposomen eine langsamere Metabolisierung, was die gesundheitlichen Nutzen der zu transportierenden Wirkstoffe noch zusätzlich erhöht.

DIE NEUESTEN LIPOSOMALEN CREMES VON CIBDOL

Cibdol haben vier bahnbrechende neue CBD Cremes mit einer liposomalen Methode der Wirkstoffabgabe im Programm - Aczedol, Hydradol, Soridol und Zemadol. Als Hauptbestandteil jeder Creme werden Liposomen eingesetzt, damit CBD und andere Wirkstoffe tief in die Haut eingebracht werden können, wo sie eine Reihe von Pflegewirkungen zeigen. Jede Creme wurde einzigartig formuliert, um normale bis trockene Haut zu pflegen und bestimmte Hauterkrankungen zu lindern. Liposomen helfen, die Haut zu verjüngen, indem sie das Potenzial der wirkungsvollen, rein natürlichen Zutaten der Cremes steigern.

Liposomen sind auch zentral in Cibdols erster liposomaler Flüssigkeit, Meladol. Die Wirkstoffe CBD und Melatonin arbeiten dort zusammen, um die Einschlafzeit zu verkürzen und einen strukturierten Schlaf zu fördern! Liposomen ermöglichen eine maximale Bioverfügbarkeit von Meladol, so dass Du schneller einschlafen und besser durchschlafen kannst.

Mit diesem neuen Sortiment beeindruckender liposomaler Cremes sind wir bei Cibdol gut aufgestellt, um den Weg für bessere, effizientere CBD-Produkte zu ebnen.

HERSTELLUNG VON LIPOSOMEN

Es gibt eine Reihe von Methoden, um Phospholipide in Liposomen für medizinische und ergänzende Anwendungen umzuwandeln. Im Allgemeinen umfasst die Aufbereitung der Liposomen immer vier Stufen. In der ersten werden sie durch Trocknung aus dem Lösungsmittel befreit. Oft werden die Phospholipide in einem organischen Lösungsmittel gelöst, wie etwa Chloroform, damit sie eine homogene Konsistenz annehmen. Der zweite Schritt beinhaltet "Dispersion der Flüssigkeit in wässrigen Medien" - Hydratisierung und anschließendes Verrühren der Lipidkuchen. Als nächstes muss das Liposom gereinigt werden, bevor das Endprodukt auf seine Tauglichkeit hin überprüft wird.

Die beliebteste Form der Aufbereitung von Liposomen ist als „Beschallung“ bekannt. Unter diesem Begriff versteht man die Anwendung von Ultraschallfrequenzen, um die Phospholipide zerfallen zu lassen. Diese Beschallung ist nicht uneingeschränkt wirksam, da sie möglicherweise das Liposom so schädigen kann, dass es nicht mehr in der Lage ist, den Schutz der Wirkstoffe beim Transport durch die Membranen zu gewährleisten.

Eine weitere Methode zur Herstellung von Liposomen ist die Extrusion. Anders als die Beschallung führt die Extrusion zu strukturell sicheren Liposomen, die effektiv als Gefäß für die zu verabreichenden Wirkstoffe fungieren können.

Die Basis für die Extrusion ist wie folgt: Die Lipidsuspensionen werden durch einen Gefrier-Tau-Zyklus geführt, der letztlich ihre Schutzfähigkeiten stärkt. Danach wird die Probe in einen Polycarbonatfilter gegeben. In letzter Zeit wurden zusätzliche Methoden entwickelt, da mehr Hersteller und Forscher gleichermaßen auf das erstaunliche Potenzial von Liposomen aufmerksam geworden sind.

VORTEILE VON LIPOSOMEN

Die Verwendung von Liposomen in Cremes und oralen Ergänzungen als Darreichungsmethode für Wirkstoffe hält zahlreiche Vorteile bereit. Zunächst einmal erreichen Wirkstoffe die Zellen in ihrer reinen, unverfälschten Form. Dies ermöglicht eine geringere Dosierung und erspart Dir auf lange Sicht Geldausgaben. Darüber hinaus gehört der Einsatz von Liposomen zu den wenigen Methoden, welche die Wirkstoffe davor schützen, teilweise durch Verdauungsenzyme zerstört zu werden.

Liposomen lassen Hersteller und Verbraucher ihren Seelenfrieden finden, weil sie nicht zerfallen, bevor die Wirkstoffe ihr Ziel erreicht haben. Insgesamt erhöhen Liposomen die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe in Ergänzungen deutlich, weshalb diese Methode anderen deutlich überlegen ist.


Cibdol