Der Feine, Aber Wichtige Unterschied Zwischen Cannabis Und Hanf

Veröffentlicht:

Es ist an der Zeit, jeden verbliebenen Zweifel auszuräumen, den Du möglicherweise über den Unterschied zwischen Cannabis und Hanf hast. Warum umgeben so viele Kontroversen diese Pflanze, wo doch gleichzeitig ständig über ihre potentiellen Nutzen für die Gesundheit geredet wird? Die Wahrheit ist, dass es mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede zwischen diesen beiden Varianten gibt, wobei jede mit ihren einzigartigen Charakteristika und individuellen Nutzen ausgestattet ist.

CANNABIS SATIVA L.

Worauf wir uns getrennt mit "Cannabis" und "Hanf" beziehen, ist einfach die unterschiedliche Genetik von ein und derselben Mutterpflanze Cannabis sativa L. Die Unterschiede zwischen Cannabis und Hanf, wie wir sie kennen, sind das Ergebnis von Jahren selektiver Züchtung. Die häufigste natürlich auftretende Verbindung in Cannabis sativa L. ist psychoaktiv, gefolgt von der nützlichen Komponente CBD. Historisch gesehen haben Bauern die Cannabispflanze gekreuzt, damit sie unverhältnismäßig hohe Konzentrationen von psychoaktiven Cannabinoiden enthält, während die bereits kleine Prozentzahl von natürlichem CBD begrenzt wurde.

Cannabis

ES STECKT ALLES IM NAMEN

Cannabis ist ein Begriff, der vorrangig in Bezug auf die psychoaktiven, knospentragenden weiblichen Pflanzen verwendet wird, die seit Jahrhunderten die Quelle für sowohl Vergötterung, als auch Hass sind. Den Großteil der Geschichte hindurch wurde Cannabis als "Marihuana" bezeichnet - ein Begriff, der mit negativen Konnotationen und einer unglücklichen Namensgebungshistorie überlastet ist. Die Wiederbelebung des Begriffs "Cannabis" ist eine Umfirmierungsreaktion auf die Repositionierung der Pflanze als sicher mit Gesundheitspotential, anstatt als illegale Droge.

Im Übrigen beschreibt "Hanf" (was ein Vorgängername vor Marihuana ist) beinahe ausschließlich die Pflanze, die zur Herstellung eines reichen Angebots an praktischen und essbaren Produkten verwendet wird, die Dich nicht high fühlen lassen. Hanf wird allgemein für Haut- und Haarpflegeprodukte, genauso wie für heilsame Öle, Milchersatz und Brei (aus den Stielen gewonnen) genutzt.

Hanf als Nahrungsergänzungsmittel ist reich an Protein, dabei wird er nur von der Sojabohne übertroffen. Hanfsamen enthalten alle 9 essentiellen Aminosäuren, die Menschen nicht selbst produzieren können, sowie die restlichen 11. Hanf zeigt nachhaltige Versprechen als Treibstoffquelle und als faseriger Zusatzstoff, der bei der Herstellung und dem Recycling von Papier aus verantwortungsvollen Quellen verwendet wird.

ANBAU & ZUCHT

Hanf und Cannabis wurden über Generationen hinweg gezüchtet, um gewisse Eigenschaften anzunehmen und andere zu verlieren. Für die natürliche Bestäubung wächst Cannabis sativa L. in seiner natürlichen Form im Freien in ausreichender Nähe. Dies lässt weibliche Blüten Samen produzieren und den Lebenszyklus weitergehen. Du könntest gehört haben, dass Cannabis die weibliche Pflanze ist und Hanf die männliche, aber das ist nicht wahr.

Um ein möglichst potentes High hervorzurufen, züchten Erzeuger psychoaktive Cannabissorten. Heimanbauer von Cannabis nutzen größtenteils feminisierte Samen, damit ihre Pflanzen sich nicht gegenseitig bestäuben. Einmal gereift, produzieren diese Pflanzen unbefruchtete, trichomreiche Blüten, die eine Reihe von Cannabinoiden bieten, die decarboxyliert und für eine psychotrope Wirkung konsumiert werden können.

Generell werden psychoaktive Cannabispflanzen so angebaut, dass sie verhältnismäßig klein und buschig bleiben, was eine große Menge an Zweigen ermöglicht, die die Blüte tragen. Hanf hingegen wird so angebaut, dass er hoch wächst, um kräftigere Stiele auszubilden, die für alles mögliche verwendet werden können - vom Hausbau bis zur Herstellung von Teppichen.

Hanfsorten werden so gezüchtet, dass sie unerhebliche Mengen von psychoaktivem Inhalt enthalten. Dies ist ideal, um ihre Rolle in der Infrastruktur, Herstellung und Nahrungsproduktion zu erfüllen. Hanf enthält immer noch das wichtige Cannabinoid CBD, das mannigfaltiges Gesundheitspotential besitzt.

Hanf

RECHTLICHE KONTROVERSE

Die Bedeutung der Rhetorik ist nirgends so offensichtlich wie in Bezug auf Cannabis sativa L. In dem Buch "The Species Problem in Cannabis" von Ernest Small zieht der Forscher eine willkürliche Unterscheidung, indem er kennzeichnet, dass Hanf weniger als 0,03% THC enthalten sollte, um als solcher kategorisiert zu werden. Diese Position beeinflusste in vielen Nationen den (und wurde in manchen Fällen direkt zum) Standard bei der Hanfproduktion.

GESUNDHEITSVORTEILE

Während viele Cannabiszüchter den potenten psychoaktiven Gehalt zwischen 10 bis 30% halten, bieten diese Verbindungen nützliche Eigenschaften, einschließlich Schlafinduktion, Appetitanregung und Verminderung von Übelkeit. Die Forschung empfiehlt außerdem weitere Anwendungen für psychoaktives Cannabis im Bereich der ernsthaften Leiden wie Krebs und Epilepsie.

Hanf wird weitgehend wegen seiner Samen genutzt, die tiefgreifende Ernährungsvorteile bieten. Zusätzlich zu Protein ist Hanf reich an essentiellen, mehrfach ungesättigten und gesättigten Fetten. Er ist zudem mit nicht unterdrückten Konzentrationen von CBD ausgestattet, die eine Menge Nutzen gegen Schmerzen versprechen und entzündungshemmend sind. Sowohl Hanf, als auch psychoaktives Cannabis enthalten Dutzende von anderen Cannabinoiden und Terpenen, die synergetisch zusammenarbeiten, um einen ganzheitlichen Ansatz von therapeutischen Möglichkeiten zu liefern.

DIE VIELSEITIGSTE PFLANZE

Obwohl die psychoaktive Variation zwischen diesen beiden Züchtungen ihre Verwendung beeinflusste, ist Cannabis sativa L. eine Pflanze von weitreichender Bedeutung. Selbst wenn sich die Wortwahl bezüglich "Cannabis" und/oder "Hanf" ändern sollte, ist nun offensichtlich, wie sehr die Pflanze von ökonomischen und politischen Präzedenzfällen mitgeprägt wurde.

Hier bei Cibdol verwenden wir für die Herstellung unserer gereinigten, goldenen CBD Öle ausschließlich biologisch angebauten, europäischen Hanf. Unsere Produkte sind garantiert nicht psychoaktiv und werden transparenten, strengen Test unterzogen, um in jedem Produkt die feinste Qualität zu gewährleisten.


Cibdol