5 Promis, Die CBD Öl Verwenden

Veröffentlicht:

Cannabidiol Öl (oder kurz CBD Öl) wird immer mehr als Wunderelixier wahrgenommen und es ist eine großartige Art der Einnahme von CBD - das "andere" (nicht-psychoaktive) Cannabinoid. Da das Öl nur Spurenelemente von THC enthält, wenn überhaupt, löst es keinen "Rausch" aus. Allerdings hat es einen großen gesundheitlichen Nutzen. CBD interagiert mit dem Körper über das Endocannabinoid-System und hat eine positive Wirkung auf Stimmung, Schlaf, Appetit, Schmerzen und Immunreaktion. Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen.

Die meisten Konsumenten von CBD Öl verwenden einen Tropfer, um es unter die Zunge zu geben.

Es sollte am Besten an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden.

Das wachsende Verständnis der nützlichen Wirkung des Öls hat namhafte Prominente dazu veranlasst, öffentlich über ihre Verwendung von CBD Öl aus explizit medizinischen Gründen zu sprechen.

BERÜHMTHEITEN

WHOOPI GOLDBERG

Die Komikerin, Schauspielerin und Moderatorin der beliebten amerikanischen TV-Talkshow "The View" ist außerdem bekannt als Cannabinoid-Fürsprecherin und -Konsumentin. Sie hat für lange Zeit einen Verdampfer benutzt, um Hasch-Öl zu konsumieren und so verschiedene gesundheitliche Probleme wie Stress, Schmerzen und grünen Star zu behandeln.

Sie hat sich außerdem dazu entschlossen, auf den Zug des expandierenden Markts für Cannabis-Produkte aufzuspringen. Letztes Jahr haben sie und Maya Elisabeth ihre eigene Firma gegründet - Maya & Whoopi. Sie verkaufen CBD-Esswaren, Tinkturen, Salben, topische Mittel und sogar einen mit THC versetzten Badezusatz.

Sie verwendet CBD in Zeiten, wenn sie kein THC konsumieren kann und bewirbt aktiv ihre auf CBD basierenden Produkte für Menschen wie sie selbst, die sich auch im Verlaufe des Arbeitsalltags Linderung verschaffen wollen.

MORGAN FREEMAN

Ein weiterer Hollywood-Star und bekannter Fürsprecher von CBD ist Morgan Freeman, der für seine tiefe Stimme und sein ruhiges Auftreten bekannt ist. Freeman verwendet sowohl CBD, als auch THC, um die Fibromyalgie zu behandeln, an der er seit einem schweren Unfall im Jahr 2008 leidet.

TOMMY CHONG

Chong, die andere Hälfte seines Partners Cheech, wurde in den 1970er Jahren wegen seiner Komödien über Gras rauchende Schulabbrecher insbesondere in den USA berühmt. In jüngerer Zeit entspringt seine Befürwortung der Cannabinoid-Legalisierung persönlichen Bedürfnissen. Er verwendet CBD Öl regelmäßig und schreibt dem Öl seine Genesung von Prostata-Krebs im Jahr 2011 zu. "Ich habe dem Krebs einen Arschtritt verpasst", sagte er über seinen Konsum von CBD Öl.

MONTEL WILLIAMS

Williams ist ebenso seit langer Zeit ein Befürworter der Legalisierung aller Cannabinoide. Darunter fällt auch CBD Öl, das er regelmäßig konsumiert, um seine Multiple Sklerose zu behandeln. Seit 1999 ist er ein unverblümter Befürworter von Cannabis. Im Jahr 2016 wurde Williams auch auf andere Art und Weise ein Cannabis-Promi. Als er über den Frankfurter Flughafen reiste, fand die Polizei Cannabinoide in seinem Gepäck. Als er nachweisen konnte, dass diese von einem Doktor aus medizinischen Gründen verschrieben wurden, konnte er weiter seines Weges ziehen und sein Stoff blieb unangetastet. Er gehört somit zu den wenigen Prominenten, die mit dem Medikament an einem Flughafen erwischt wurden und für den Besitz nicht belangt wurden.

MELISSA ETHERIDGE

Vor ihrer Brustkrebs-Diagnose konsumierte Etheridge keine Cannabinoide. Nach dieser Diagnose wurde sie allerdings zu einem engagierten Verfechter von sowohl Marihuana als Arzneimittel, als auch CBD Öl, das sie regelmäßig verwendet.


Cibdol