CBD Und Der Entourage-Effekt

Veröffentlicht:

Würdest Du einen der in Hanf vorkommenden Wirkstoffe allein nehmen, hätte er eine Reihe von spezifischen Wirkungen. Wenn sie jedoch zusammen genommen werden, ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile, da sie miteinander interagieren. Individuell sind sie stark, aber gemeinsam vorhanden wirkt jede Verbindung stärker und anders als allein. Es ist, als wären 2 + 2 = 5. Dies ist als Entourage-Effekt bekannt.

CANNABINOIDE UND TERPENE: EIN KOMPLEXES ZUSAMMENSPIEL

Wenn sie untersucht werden, werden Cannabinoide isoliert und allein verwendet, um die ihnen eigenen Auswirkungen zu bestimmen. Während dies ein wesentlicher Bestandteil des wissenschaftlichen Prozesses ist, fehlt hierbei oft das volle Potenzial eines Cannabinoids und wie das gesamte Spektrum der Hanfpflanze seine Auswirkungen verbessert. Es werden jedoch Untersuchungen durchgeführt, die die komplexen Wechselwirkungen zwischen Cannabinoiden, sowie deren Wechselwirkungen mit den anderen in Hanf gefundenen Verbindungen erforschen.

Eine solche Forschungsarbeit untersuchte, wie die Terpene im Hanf die Art und Weise beeinflussen, wie CBD und THC in Wechselwirkung mit dem Körper treten. Es wurde festgestellt, dass einige dieser Terpene Cannabinoid-Rezeptoren in bestimmten Bereichen blockieren, während sie die Anbindung von anderen verbessern - was die gesamte Auswirkung verändert. Wenn keine Terpene vorhanden waren, sahen die Ergebnisse ganz anders aus. Dies unterstreicht, wie wichtig die Verwendung eines Vollspektrum-Extrakts der ganzen Pflanze ist, anstatt eines Isolats. Als Randbemerkung: Cibdol CBD Öl umfasst das gesamte Spektrum der Hanfpflanze mit einem verbesserten Terpengehalt.

FORSCHUNGSARBEIT

DIE KRAFT VON CBD

Ein weiteres Beispiel wurde in dem britischen Dokumentarfilm "Should I Smoke Dope?" gezeigt. Obwohl der Schwerpunkt auf Cannabis liegt, zeigt es mit welcher Kraft CBD und andere Cannabinoide den Effekt verändern, je nachdem, wie sie zusammen verwendet werden. In diesem Dokumentarfilm wurde einem Freiwilligen ein THC-Isolat gegeben, worauf am nächsten Tag eine Kombination von THC und CBD folgte. Die Erfahrung der jeweiligen Tage wurde dann verglichen. THC alleine verursachte eine zutiefst negative Erfahrung, doch bei der gemeinsamen Verwendung mit CBD wurde die Erfahrung unter Kontrolle gehalten. Es ist etwas, das auch schon auf einer wissenschaftlichen Ebene untersucht wurde. Wo medizinisches Cannabis legal ist, verwenden die Menschen darum in der Regel auch die eigentliche Pflanze, statt medizinische Isolate. Tatsächlich ist es etwas, das auch Pharmaunternehmen jetzt geschnallt haben und nun Medikamente wie Sativex verwenden, die das ganze Profil der Cannabispflanze umfassen, anstelle von Isolaten.

WISSENSCHAFTLICHEN EBENE

WAS DAS ALLES BEDEUTET

Während noch viel mehr Forschung notwendig ist, um die Aspekte des Entourage-Effekts genauer zu untersuchen (Hanf enthält über hundert verschiedene Cannabinoide und Terpene), ist der allgemeine Konsens, dass es auf jeden Fall eine gute Sache ist. Daher, wenn Du an CBD interessiert bist, ist es wichtig sicherzustellen, dass Du, was auch immer Du verwendest, es das gesamte Spektrum der Inhalte im Hanf enthält. Dies wird helfen, dass alle Aspekte zusammenarbeiten. Cibdol ist ein gutes Beispiel hierfür, denn unser CBD Öl enthält das gesamte Spektrum der Wirkstoffe in Hanf.


Cibdol