Ein Blick Auf Die Cannabinoide: Was Ist CBG?

Veröffentlicht:

CBG

Wenn es zum Gespräch über Hanf oder Cannabinoide kommt, ist es CBD, das im Rampenlicht steht, eng gefolgt von THC. Jetzt ist einiges mehr los in dieser erstaunlichen Pflanzen; also dachten wir, dass wir uns die Zeit nehmen und die anderen Cannabinoide im Hanf mal ins Gedächtnis rufen, angefangen mit CBG.

ALLES ÜBER CBG

CBG, oder auch Cannabigerol, ist ein oft übersehenes Cannabinoid, obwohl es extrem bedeutsam ist. In der Tat, ist es die benötigte Quelle für das Hervorrufen der meisten Effekte von Cannabis und Hanf. Es agiert als Vorläufer von CBD, THC und einigen anderen Cannabinoiden. Während die Pflanze wächst, wird CBG von Enzymen in der Pflanze zu anderen Cannabinoiden umgewandelt, weshalb es dazu tendiert nur in geringen Mengen vorhanden zu sein, wenn der Hanf bereit für die Ernte ist.

Es bedeutet, dass wir CBG einiges verdanken, da es verantwortlich für die Bildung von CBD ist! Diese Vorläuferfunktion ist noch nicht alles was CBG kann.

DIE DIREKTE WIRKUNG VON CBG

CBG, wie die meisten Cannabinoide, gewährt viele Effekte auf den Körper, wenn es eingenommen wird. Da CBG momentan nicht so sehr im Fokus der Wissenschaft steht, wird auch weniger Forschung über seine Effekte betrieben im Vergleich zu CBD. Nichts desto trotz, die kleine Menge vorklinischer Forschung, die gemacht wurde, zeigt positive Resultate.

Einer der tiefgreifendsten Effekte von CBG ist die Hemmung der Wiederaufnahme von dem Neurotransmitter GABA. Wie erklärt von Dr. Bonni Goldstein, medizinischer Direktor bei Canna-Centers:

"Wenn die GABA-Wiederaufnahme gehemmt wird, verspürst Du eine Muskelentspannung und erfährst auch angstlösende Wirkungen, also scheint es ähnliche Effekte wie CBD zu haben. Es scheint auch antidepressive und leicht antimykotische Eigenschaften zu besitzen."

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass CBG entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften besitzt, was eine Studie in Italien wiederspiegelt in einem Modell der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

FORSCHUNG

CBG zeigte auch hemmende Wirkung auf COX-2, was heißen könnte, dass es eine nützliche Alternative zur momentanen pharmazeutischen nichtsteroidalen Medikation sein kann - was dieselbe Funktion liefert, jedoch ohne unangenehme Nebenwirkungen.

FORSCHUNG

CBG IN CIBDOL CBD-ÖL

Cibdol CBD-Öl ist ein CBD-Öl mit vollem Spektrum. Das bedeutet, dass unser Produkt alle Cannabinoide und Terpene, die natürlich im Hanf zu finden sind, enthalten sind, einschließlich CBG. Da die CBG-Konzentrationen sinken, wenn mehr CBD im Hanf produziert wird, sind die Konzentrationen gering, aber es ist schön zu wissen, dass sie da sind!

Intensivere Forschung bezüglich CBG ist sicherlich auf dem Weg. Lasst uns hoffen, dass es all die Effekte, die dieses Cannabinoid zu bieten hat, aufdeckt und untermeuert mit fester, klinischer Forschung


Cibdol