Der Unterschied zwischen CBD Öl and Rick Simpson Öl

Veröffentlicht:

CBD oil cannabis

Mit der riesigen Menge an öffentlicher Aufmerksamkeit, zu der Marihuana vor kurzem gelangt ist, sollte man denken, daß die Leute Experten auf diesem Gebiet sind. Es gibt jedoch nur sehr wenige Personen, die die einzigartige Natur dieser Pflanze vollständig verstehen. Cannabis ist ein sehr komplexes Kraut, das aus mehr als 480 Wirkstoffen besteht. Von dieser großen Menge sind 80 spezifisch nur in Marihuana zu finden. Aufgrund der verschiedenen Verbindungen und der Art und Weise, wie sie mit den menschlichen Rezeptoren interagieren, vergleicht man hierbei selten Äpfel mit Äpfeln, wenn man sich die Auswahl von verschieden hergestellten Cannabisprodukten ansieht. Hier ist ein Beispiel dafür, wie verschiedene Verbindungen in Cannabis völlig verschiedene chemische Reaktionen liefern.

Der Unterschied zwischen CBD Öl and Rick Simpson Öl

Eine beliebtes Öl, das aus Marihuana hergestellt wird, enthält Cannabidiol oder CBD. Diese Substanz kommt in dieser natürlichen Pflanze reichlich vor und von ihr wurde berichtet, daß sie nützliche medizinische Eigenschaften hat. Beide, CBD Öl und Rick Simpson Öl haben eine gemeinsame Verbindung mit diesem Wirkstoff, aber damit endet die Ähnlichkeit auch schon. In Rick Simpson Öl wird ein weiteres allgemein bekanntes Cannabinoid verwendet, das als Δ-Tetrahydrocannabinol oder THC bekannt ist. Die wichtigste Wirkung von THC ist die Psychoaktivität im Gehirn, wodurch Teile des Gehirns stimuliert und die Ausschüttung von Dopamin angeregt wird. Dies ist der Hauptwirkstoff im Marihuana, mit dem die Öffentlichkeit vertraut ist. Wenn es zusammen mit CBD Öl verwendet wird, erfährt man ein Gefühl der Euphorie und des Wohlbefindens.

Von beiden, CBD und THC, wird angenommen, daß sie in verschiedenen Bereichen medizinischen Nutzen haben. Allerdings ist CBD eine nicht-psychoaktive Substanz, die die geistigen Fähigkeiten unangetastet läßt. Abhängig von der Art der Veränderung, die im menschlichen Körper beabsichtigt wird, kann CBD allein oder mit THC genommen werden, welches das Verfahren hinter dem Rick Simpson Öl ist.

Die Rolle von CBD

CBD spielt eine wichtige Rolle beim Ausgleich der Wirkungen von THC. Es heißt, daß, wenn THC nicht in Verbindung mit CBD verwendet wird, das THC nicht richtig reguliert wird. Indem CBD verwendet wird um die Wirkung von THC zu puffern, bekommt man eine bessere Kontrolle oder eliminiert viele Wirkungen vollständig, wie etwa geistige Unschärfe. balance CBD THCCBD kann auch allein für sich verwendet werden. Vor kurzem hat die Erforschung dieser Chemikalie neue Hoffnung für verschiedene Probleme aufgebracht, die im Nervensystem auftreten und die Zahl der Studien wächst ständig weiter. Einige der Forschungsbereiche sind chronische Schmerzen, Entzündungen, Schizophrenie, Migräne, Arthritis, Krämpfe und Epilepsie.

Die Rolle von THC

THC bewirkt in der Theorie, daß die schmerzstillende Wirkung die Linderung der Symptome von Schmerzen und Entzündungen weiter fördert, zusätzlich dazu, daß es die Anspannung senkt, die durch Stress bei geistiger oder körperlicher Krankheit entsteht. Es gibt noch andere Komponenten, die in Marihuana enthalten sind, die indirekt darauf einwirken welche Art von Erfahrung zu spüren ist, aber keine ist so direkt beteiligt wie CBD. Von Cannabinol oder CBN beispielsweise wird angenommen, daß es dafür verantwortlich ist, daß es die Wirksamkeit von THC verstärkt.

Die Untersuchungen von CBD und THC könnten eines Tages beweisen, daß sie eine natürliche Hilfe bei der Beeinflussung des Innenlebens des menschlichen Körpers darstellen, doch bisher waren die meisten Annahmen in Bezug auf diese einzigartige Pflanze rein experimenteller Natur. Wenn Du die Lösung für Deine Bedürfnisse durch die Verwendung von Cannabis gefunden hast, denk daran, daß die beworbenen Produkte in ihrer Zusammensetzung abweichen könnten. Ebenso wie bei CBD Öl und Rick Simpson Öl solltest Du immer wissen, was Du kaufst, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


Cibdol